Inhalt anspringen
Corona-Hotlines: 06421 405-4444 (für medizinische Fragen, Montag bis Freitag 9 bis 16 Uhr, Samstag und Sonntag 9 bis 14 Uhr). 06421 405-1888 (sonstige Fragen, Montag bis Freitag von 9 bis 16 Uhr). E-Mail: corona@marburg-biedenkopf.de.

Pressemitteilung 243/2019

26.06.2019

Auch Tiere brauchen Schatten und Wasser – Veterinärbehörde des Kreises warnt vor Hitzebelastung

Auch Weidetiere brauchen bei diesem Wetter Schattenplätze und ausreichend Wasser. Darauf weist die Veterinärbehörde des Landkreises Marburg-Biedenkopf hin.

Marburg-Biedenkopf – Aus aktuellem Anlass weist die Veterinärbehörde des Landkreises Marburg-Biedenkopf darauf hin, dass Tieren auf der Weide unbedingt genügend Schattenplatz sowie ausreichend Trinkwasser zur Verfügung gestellt werden muss. 

„Es gibt Hinweise aus der Bevölkerung, dass Schafe, Rinder, Pferde oder auch Hühner ohne ausreichende Versorgung mit Frischwasser und ohne Schatten in der Sonne stehen. Das geht gar nicht“, sagt Amtstierarzt Dirk Behnke. „Grundsätzlich gilt: Schatten und Wasser sind für Weidetiere genauso wie für uns Menschen bei diesem Wetter ein absolutes Muss“, so Behnke. Dabei könnten Bäume, Unterstände oder Ställe Schatten spenden. Der Wasservorrat für die Weidetiere sollte zudem regelmäßig kontrolliert und bei Bedarf erneuert und aufgefüllt werden. 

Der Tierarzt warnt außerdem davor, Tiere bei diesem Wetter im Auto zu lassen: „Das Innere eines Autos heizt sich bei direkter Sonneneinstrahlung extrem schnell auf. Schon wenige Minuten in einem überhitzten Auto reichen aus, um etwa einen Hund in Lebensgefahr zu bringen. Tiere gehören bei diesen Temperaturen nicht ins Auto“, unterstreicht Dirk Behnke. Ein Autofenster, das einen Spalt weit zur vermeintlichen Belüftung geöffnet bleibt, reiche nicht aus. 

Wer Tiere in einem verschlossenen Fahrzeug bemerkt, das in der Sonne steht, sollte sofort die Polizei rufen. Notruf: 110.

Vielen Dank fürs Teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...