Inhalt anspringen

Pressemitteilung 217/2019

03.06.2019

Kreiswahlausschuss stellt Ergebnis der Europawahl im Landkreis fest – Wahlbeteiligung lag in Marburg-Biedenkopf bei 56,9 Prozent

Marburg-Biedenkopf – Der Kreiswahlausschuss des Landkreises Marburg-Biedenkopf hat keine Einwände gegen das Ergebnis der Europawahl im Landkreis erhoben. Der Ausschuss stellte in seiner Sitzung am Freitagvormittag (31. Mai 2019) fest, dass sich von 183.183 Wahlberechtigten im Landkreis 104.228 Wählerinnen und Wähler an der Wahl beteiligt hatten. Damit lag die Wahlbeteiligung im Landkreis Marburg-Biedenkopf bei 56,9 Prozent. Ungültig waren 689 Stimmen. Landrätin und Kreiswahlleiterin Kirsten Fründt bedankte sich in der Sitzung des Kreiswahlausschusses bei den ehrenamtlichen Wahlhelferinnen und Wahlhelfern, bei den Mitarbeitenden der Verwaltung sowie bei den Beisitzerinnen und Beisitzen für ihren Einsatz rund um die Europawahl.


Kontakt

Kreisausschuss Marburg-Biedenkopf, Fachdienst Presse- und Medienarbeit, Im Lichtenholz 60, 35043 Marburg, E-Mail: pressestellemarburg-biedenkopfde. Tel.: 06421 405-1350, Fax.: 06421 405-921350. www.facebook.com/landkreis.marburg.biedenkopf, alle Pressemitteilungen unter www.marburg-biedenkopf.de. Pressesprecher: Stephan Schienbein.

Vielen Dank fürs Teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...