Inhalt anspringen
Corona-Hotline: 06421 405-4444 (für medizinische Fragen, Montag bis Freitag 9 bis 16 Uhr, Samstag und Sonntag 9 bis 14 Uhr), E-Mail: corona@marburg-biedenkopf.de.

Pressemitteilung 461/2019

18.12.2019

Kreis und Sparkasse unterstützen „Hörgenuss im Advent“ – Schulen erhalten Spendenbescheide im Marburger Landratsamt

Gemeinsame Freude über einen tollen „Hörgenuss“: Sparkassenchef Andreas Bartsch (1.v.l.) und Landrätin Kirsten Fründt (2.v.l.) übergaben den Musiklehrerinnen und Musiklehrern aus den fünf Schulen zwei Spendenbescheide in einer Höhe von insgesamt 4.000 Euro für weitere Musik-Projekte. Auch einige Schülerinnen und Schüler waren bei dem freudigen Ereignis im Marburger Landratsamt zu Gast.

Marburg-Biedenkopf – Der Landkreis Marburg-Biedenkopf und die Sparkasse Marburg-Biedenkopf haben im Nachgang des Konzerts „Hörgenuss im Advent“ Vertreterinnen und Vertretern von fünf Schulen zwei Spendenbescheide in einer Höhe von insgesamt 4.000 Euro übergeben. Die Schülerinnen und Schüler aus den fünf Schulen sorgten für ein abwechslungsreiches Musikprogramm. Die Spenden sollen nicht nur ein Dank für die tollen musikalischen Darbietungen sein, sondern die Schulen bei ihren weiteren Musik-Projekten finanziell unterstützen. 

Rund 1.400 Euro an Spenden kamen nach dem „Hörgenuss im Advent“ in der Lutherischen Pfarrkirche zusammen, bei dem über 230 Schülerinnen und Schüler aus der Alfred-Wegener-Schule in Kirchhain, der Wollenbergschule in Wetter, der Hinterlandschule in Steffenberg, der Martin-Luther-Schule in Marburg sowie der Lahntalschule in Biedenkopf für Unterhaltung für die Augen und Ohren sorgten. Der Landkreis Marburg-Biedenkopf spendet ebenfalls und rundet diesen Betrag auf 2.000 Euro auf. Die Sparkasse Marburg-Biedenkopf verdoppelt mit einer Spende von 2.000 Euro die Summe auf insgesamt 4.000 Euro. 800 Euro stehen somit jeder Schule für weitere Musik-Projekte zur Verfügung. Der Eintritt zu dem Konzert war frei, es wurde um Spenden gebeten. 

„Es ist uns als Kreis ein Bedürfnis, den Schülerinnen und Schülern Rahmenbedingungen zu ermöglichen, in denen sie ihr ganzes Können und ihren Mut zeigen können. Das ist eine schöne Bereicherung für das kulturelle Leben im Landkreis. Dazu braucht es aber auch die tolle Unterstützung durch die Schulleitungen und die Sparkasse, dafür vielen Dank. Danken möchte ich auch Pfarrer Ulrich Biskamp von der Lutherischen Pfarrkirche für die gute Zusammenarbeit sowie der Flashlight Veranstaltungstechnik GmbH für die technische Unterstützung mit Licht und Ton“, sagte Landrätin Kirsten Fründt. Das vielfältige Programm und die musikalischen Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler hätten die Veranstaltung wortwörtlich zu einem Hörgenuss gemacht, freute sich die Landrätin bei der symbolischen Scheckübergabe im Marburger Landratsamt. 

„Es ist sehr beeindruckend, wie souverän die Schülerinnen und Schüler eine solche Herausforderung vor so vielen Menschen gemeistert haben. Die Spendensumme zeigt, wie erfolgreich und schön diese Veranstaltung war. Deshalb unterstützen wir das gerne“, machte auch Andreas Bartsch, Vorstandvorsitzender der Sparkasse Marburg-Biedenkopf, deutlich. 

Und auch die Schulen selbst freuten sich über den großen Erfolg der Veranstaltung: „Dass so viele Schulen gemeinsam auftreten können, ist von sehr großem Wert. Denn ein solches Begegnungskonzert ist immer auch eine unheimliche Motivation. Danke an den Landkreis Marburg-Biedenkopf für die reibungslose Organisation und das uns ein solches Forum mit so einem Ambiente zur Verfügung gestellt wurde“, so Michael Korte, Musiklehrer an der Alfred-Wegener-Schule in Kirchhain. 

Nach dem großen Erfolg in diesem Jahr gibt es für Interessierte auch im kommenden Jahr am Freitag, 11. Dezember 2020, in der Lutherischen Pfarrkirche St. Marien wieder die Möglichkeit, einen „Hörgenuss“ mit vorweihnachtlichem Ambiente zu erleben.

 

Vielen Dank fürs Teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...