Inhalt anspringen
Spendenkonto des Landkreises Marburg-Biedenkopf für Hochwasseropfer in den Kreisen Ahrweiler und Rhein-Erft: Überweisungen unter dem Verwendungszweck „Hochwasserhilfe“ an das Konto DE71 5335 0000 0021 0120 92. Mehr...

Pressemitteilung 388/2019

18.10.2019

Campus-Gespräch am 23. Oktober – Vortrag informiert über künstliche Intelligenz

Experte Norbert Müller nimmt im Rahmen der Campus-Gespräche das Thema künstliche Intelligenz in den Fokus.

Marburg-Biedenkopf – Künstliche Intelligenz – Hilfe oder Bedrohung? Mit dieser Frage setzt sich der Experte Norbert Müller am Mittwoch, 23. Oktober 2019, ab 19:00 Uhr auf dem Wissens- und Wirtschaftscampus in Biedenkopf im Rahmen der Campus-Gespräche auseinander.

Kann künstliche Intelligenz den Menschen ersetzen? Sind Ängste bezüglich künstlicher Intelligenz berechtigt oder sollte sie als Hilfe angenommen werden? Und wo liegen die Stärken von künstlicher und menschlicher Intelligenz? Antworten auf diese Fragen können Interessierte in einem Vortrag des Experten Norbert Müller im vierten Campus-Gespräch: „Künstliche Intelligenz – Hilfe oder Bedrohung?“ erhalten. Im Anschluss gibt es die Möglichkeit für einen gemeinsamen Austausch zu dem Thema.

Referent Norbert Müller beschäftigt sich bereits seit Ende der neunziger Jahre mit der digitalen Transformation und hält seit einigen Jahren Vorträge zu Themen wie Industrie 4.0, Führungs- und Unternehmenskultur im digitalen Zeitalter und disruptive Geschäftsmodelle. Disruption ist ein Prozess, bei dem ein bestehendes Geschäftsmodell oder ein gesamter Markt durch eine stark wachsende Innovation abgelöst wird.

Die Campus-Gespräche sind ein gemeinsames Format der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM), der Initiative „Studium Plus“, der Beruflichen Schulen Biedenkopf, der Industrie- und Handelskammer Lahn-Dill sowie des Landkreises Marburg-Biedenkopf. Ziel der Gesprächsreihe ist es, Raum für neue Ideen, Eindrücke und Innovationen zu schaffen.

Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 23. Oktober 2019, ab 19:00 Uhr auf dem Wissens- und Wirtschaftscampus in Biedenkopf (Hainstraße 103) statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Um eine vorherige Anmeldung wird bis Montag, 21. Oktober 2019, unter der Telefonnummer 06461 405-1345 oder per E-Mail: campusgespraechemarburg-biedenkopfde gebeten.

Vielen Dank fürs Teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...