Inhalt anspringen

Pressemitteilung 382/2019

15.10.2019

Umgang mit rassistischen Äußerungen im Alltag – Argumentationsseminar der Volkshochschule Marburg-Biedenkopf

Marburg-Biedenkopf – Den Umgang mit rassistischen Äußerungen im Alltag macht die Volkshochschule (vhs) des Landkreises Marburg-Biedenkopf zum Thema. Der Workshop, den die vhs in Zusammenarbeit mit dem „beratungsNetzwerk hessen – für Demokratie und gegen Rechtsextremismus“ anbietet, findet am Samstag, 2. November 2019, von 10:00 Uhr bis 17:30 Uhr in Marburg statt.

Das Argumentationsseminar zielt darauf ab, die Handlungssicherheit im Umgang mit rassistischen Positionen zu stärken. Es richtet sich an Menschen, die in ihrem Alltag bereits vergleichbare Situationen erlebt haben und sich argumentativ schulen wollen.

Eine Situation, die fast jeder kennt: Flüchtlingsfeindliche Äußerungen, ganz beiläufig am Kaffeetisch, beim Gespräch am Gartenzaun, im Kollegenkreis oder auf öffentlichen Veranstaltungen im Ort? Immer häufiger ist im Alltag spürbar, wie sich der Ton, in dem beispielsweise Themen wie Flucht und Migration verhandelt werden, verschärft und Rassismus oder Nationalismus salonfähig werden.

Wie verhält man sich in so einer Situation? Überhören? Weggehen oder vielleicht doch argumentieren? Die einen fragen sich dann, ob es sich überhaupt lohnt, etwas zu erwidern. Andere machen sich Gedanken darüber, ob sie die richtigen Worte finden oder überhaupt informiert genug sind. Wiederum andere sorgen sich um vermeintliche Konsequenzen.

Was kann man tun, um dagegen zu halten und die eigene Meinung klar zu machen? Und wie kann es gelingen, trotzdem miteinander im Gespräch zu bleiben – in der Familie, im Wohnort oder im beruflichen Umfeld?

Neben konkreten Argumentationsmöglichkeiten werden im Workshop aktuelle Entwicklungen in Deutschland behandelt: populistischen Tendenzen, „Bilder in den Köpfen“ und die Rolle der Medien. Ein Schwerpunkt liegt auf den Thema Rassismus und Rechtspopulismus. Es ist auch Raum für die Bearbeitung eigener Beispiele und Erfahrungen.

Die Veranstaltung findet am Samstag, 2. November 2019, von 10:00 Uhr bis 17:30 Uhr statt. Der Veranstaltungsort ist in Marburg, Hermann-Jacobsohn-Weg 1, Raum 124. Die Teilnahme ist gebührenfrei.

Eine vorherige Anmeldung online unter www.vhs.marburg-biedenkopf.de oder bei der vhs-Geschäftsstelle Marburg Land (Telefon: 06421 405-6710) ist aus organisatorischen Gründen erforderlich.

Vielen Dank fürs Teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...