Inhalt anspringen

Pressemitteilung 367/2019

02.10.2019

Vortrag von Konrad Görg hält Erinnerung an Auschwitz wach – Veranstaltung der Volkshochschule: „Wir sind, was wir erinnern“

Marburg-Biedenkopf – Um aus der Vergangenheit zu lernen, ist es wichtig, sich zu erinnern. Mit der Veranstaltung „Wir sind, was wir erinnern – Zwei Generationen nach Auschwitz“ möchte die Volkshochschule (vhs) Marburg-Biedenkopf ein Zeichen gegen das Vergessen und ein Plädoyer für Pluralismus, Toleranz und Demokratie setzen. Am Dienstag, 29. Oktober 2019, hält der Arzt und Buchautor Konrad Görg von 19:00 bis 21:00 Uhr dazu einen Vortrag. 

Das ehemalige Konzentrationslager Auschwitz ist noch heute ein Symbol und Mahnmal für den grausamen Völkermord der Nationalsozialisten an vielen Menschen. Doch die Erinnerung daran droht immer weiter zu verblassen. Immer mehr Jugendliche können mit dem Begriff „Auschwitz“ nur noch sehr wenig anfangen. Gleichzeitig droht sich das gesellschaftliche Klima zu verändern, rassistische und menschenverachtende Tendenzen nehmen wieder stärker zu. Gerade vor diesem Hintergrund ist es auch heute noch wichtig, sich zu fragen: Was ist damals passiert? Wie konnte es passieren? Und was können wir heute gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit tun? 

Der Arzt und Buchautor Konrad Görg trägt dabei aus seiner Textsammlung „Wir sind, was wir erinnern“ vor. Mit gesammelten Zitaten zeichnet er die Geschichte der Judenverfolgung, ihrer geistigen Wegbereiter und ihrer Gegner nach. Sein Vortrag ist ein Plädoyer für Pluralismus, Toleranz und Demokratie, setzt ein Zeichen gegen das Vergessen und fordert zivilgesellschaftliches Engagement ein. 

Die Veranstaltung findet am Dienstag, 29. Oktober 2019, von 19:00 bis 21:00 Uhr in der Gesamtschule in Weimar-Niederwalgern (Schulstraße 18) statt. Die Teilnahme ist gebührenfrei. Eine vorherige Anmeldung online unter www.vhs.marburg-biedenkopf.de oder bei der vhs-Geschäftsstelle Marburg Land unter 06421 405-6710 ist aus organisatorischen Gründen erforderlich.

 

Vielen Dank fürs Teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...