Inhalt anspringen
Spendenkonto des Landkreises Marburg-Biedenkopf für Hochwasseropfer in den Kreisen Ahrweiler und Rhein-Erft: Überweisungen unter dem Verwendungszweck „Hochwasserhilfe“ an das Konto DE71 5335 0000 0021 0120 92. Mehr...

Pressemitteilung 250/2019

01.07.2019

Fünf Parteien reichen Kandidatenvorschläge zur Landratswahl ein – Kreiswahlausschuss beschließt Zulassung am 12. Juli 2019

Marburg-Biedenkopf – Bis zum Stichtag haben fünf Parteien Kandidatinnen und Kandidaten für die diesjährige Landratswahl am 8. September 2019 eingereicht.

Bis zum Montag, 1. Juli 2019, um 18:00 Uhr konnten die Wahlvorschläge beim Kreiswahlausschuss eingereicht werden. Bis zum Verstreichen der Frist wurden fünf Kandidatinnen beziehungsweise Kandidaten von ihren jeweiligen Parteien vorgeschlagen: 

  • Kirsten Fründt für die Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)
  • Uwe Pöppler für die Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)
  • Hans-Werner Seitz für BÜNDNIS 90/Die GRÜNEN (GRÜNE)
  • Anna Hofmann für die Partei DIE LINKE. (DIE LINKE.) sowie
  • Thomas Riedel für die Freie Demokratische Partei (FDP).

Über die Zulassung der eingereichten Wahlvorschläge beschließt der Kreiswahlausschuss am Freitag, 12. Juli 2019, in öffentlicher Sitzung, ab 10:00 Uhr im Kreishaus, Im Lichtenholz 60, 35043 Marburg, Raum C 108/109. Die Wahl zum Landrat oder zur Landrätin findet, so der Beschluss des Kreistags, am 8. September 2019 statt. Eine eventuelle Stichwahl ist für den 22. September vorgesehen.

Vielen Dank fürs Teilen

Erläuterungen und Hinweise

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...