Inhalt anspringen

Pressemitteilung 149/2019

30.04.2019

Europa-Woche: Neues digitales Netzwerk für eine europäische Öffentlichkeit – Johannes Hillje stellt Ideen aus seinem Buch „Plattform Europa“ vor

Johannes Hillje stellt sein Buch „Plattform Europa“ im Tagungszentrum der Kreisverwaltung vor.

Marburg-Biedenkopf – Im Rahmen der Europa-Woche stellt der Politik- und Kommunikationsberater Johannes Hillje am Mittwoch, 8. Mai 2019, um 19:30 Uhr sein Buch „Plattform Europa“ im Nebengebäude C des Landratsamtes (Im Lichtenholz 60, Marburg-Cappel), im Raum C108/109 vor. Der Eintritt ist frei.

In seinem Werk beschreibt der 33-Jährige, warum wir schlecht über die EU reden und wie mit neuen digitalen Netzwerken dem erstarkenden Nationalismus entgegen gewirkt werden kann. Aus seiner Sicht fehlt der Europäischen Union ein zentraler Baustein für eine lebendige Demokratie: eine europäische Öffentlichkeit. Die Plattform Europa soll als ein digitales, öffentlich finanziertes und gemeinwohlorientiertes soziales Netzwerk ein virtueller Ort für Nachrichten sowie Unterhaltungs-, Dienstleistungs- oder Bildungsangebote sein. Aber auch europäische Bürgerinitiativen und Menschen in ganz Europa sollen auf dieser Plattform in direktem Austausch zueinander treten können.


Kontakt

Kreisausschuss Marburg-Biedenkopf, Fachdienst Presse- und Medienarbeit, Im Lichtenholz 60, 35043 Marburg, E-Mail: pressestellemarburg-biedenkopfde. Tel.: 06421 405-1350, Fax.: 06421 405-921350. www.facebook.com/landkreis.marburg.biedenkopf, alle Pressemitteilungen unter www.marburg-biedenkopf.de. Pressesprecher: Stephan Schienbein.

Vielen Dank fürs Teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...