Inhalt anspringen

Pressemitteilung 147/2019

30.04.2019

Landkreis eröffnet Europa-Woche mit Ausstellung – Bilder des 66. Europäischen Schüler-Wettbewerb im Landratsamt

Im Rahmen der hessenweiten Europa-Woche präsentieren Schülerinnen und Schüler aus dem Landkreis ihre Werke für den 66. Europäischen Schüler-Wettbewerb. So setzte sich zum Beispiel Medina Alhaneva, Sophie-von-Brabant-Schule, kreativ mit dem Thema „YOUrope – es geht um dich“ auseinander. (Foto: Privat)

Marburg-Biedenkopf – Am Montag, 6. Mai. 2019, beteiligt sich auch der Landkreis Marburg-Biedenkopf im Rahmen der hessenweiten Europa-Woche mit der Ausstellung des 66. Europäischen Schüler-Wettbewerbs. Um 19 Uhr wird Landrätin Kirsten Fründt die Ausstellung im Tagungszentrum des Landratsamtes (Im Lichtenholz 60, Marburg-Cappel) eröffnen. Gezeigt werden die Bilder bis zum 13. Juni 2019 zu den regulären Öffnungszeiten. Der Eintritt ist frei.

Unter dem Motto „YOUrope – es geht um dich!“ haben sich in den vorangegangenen Wochen und Monaten Schülerinnen und Schüler an rund 1.200 Schulen bundesweit mit der bevorstehenden Europawahl 2019 auseinandergesetzt. In den Arbeiten beschäftigten sich die Teilnehmenden mit Beteiligungsmöglichkeiten von klein auf. Ihre Arbeiten schickten die Schülerinnen und Schüler an die jeweiligen Landesstellen des Europäischen Wetbewerbs. Nachdem in allen 16 Bundesländern die Landes-Jurys die insgesamt 2.000 besten Arbeiten ausgewählt haben, wurden diese nun von der Bundes-Jury des Europäischen Wettbewerbs, die sich aus Lehrkräften aus allen Bundesländern und allen Schulformen zusammensetzt, in Augenschein genommen und bewertet.

Den Preisträgern winken attraktive Preise: 140 Reisen unter anderem nach Brüssel, Berlin, Straßburg oder zu den internationalen Jugendbegegnungen Bad Marienberg und Otzenhausen sowie 170 Sachpreise wie Spiele, Bücher oder Zeitungsabonnement bis hin zu Geldpreisen im Wert von 25 bis 150 Euro.


Kontakt

Kreisausschuss Marburg-Biedenkopf, Fachdienst Presse- und Medienarbeit, Im Lichtenholz 60, 35043 Marburg, E-Mail: pressestellemarburg-biedenkopfde. Tel.: 06421 405-1350, Fax.: 06421 405-921350. www.facebook.com/landkreis.marburg.biedenkopf, alle Pressemitteilungen unter www.marburg-biedenkopf.de. Pressesprecher: Stephan Schienbein.

Vielen Dank fürs Teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...