Inhalt anspringen

Pressemitteilung 099/2019

22.03.2019

Advents-Konzert spielt 4.500 Euro für die musikalische Ausbildung ein – Kreis, Sparkasse und Konzertbesucher fördern musisches Engagement an fünf Schulen

Landrätin Kirsten Fründt und Sparkassenchef Andreas Bartsch übergaben den Vertretern der beteiligten Schulen insgesamt 4.500 Euro – pro Schule 900 Euro. Mit dem Geld – der Erlös des Adventskonzerts, aufgestockt durch Mittel des Kreises und der Sparkasse – soll das musische Engagement an den Schulen weiter gefördert werden.

Marburg-Biedenkopf – Mit dem Erlös von rund 1.000 Euro aus dem Weihnachtskonzert „Hörgenuss im Advent“, aufgestockt durch Mittel des Landkreises und der Sparkasse Marburg-Biedenkopf, stehen den fünf Schulen, die das Konzert mitgestaltet haben, 4.500 Euro zur Förderung der musikalischen Ausbildung zur Verfügung. Zur symbolischen Scheckübergabe durch Landrätin Fründt und Sparkassenvorstand Andreas Bartsch trafen sich Vertreterinnen und Vertreter der mitwirkenden Schulen im Landratsamt.

Mehr als 150 Schülerinnen und Schüler präsentierten am 7. Dezember 2018 beim „Hörgenuss im Advent“ des Landkreises in der Lutherischen Pfarrkirche St. Marien in Marburg die musikalische Vielfalt der Schulen im Landkreis Marburg-Biedenkopf. Die Alfred-Wegener Schule in Kirchhain, die Freiherr-vom-Stein-Schule in Gladenbach, die Georg-Büchner-Schule in Stadtallendorf, das Gymnasium Philippinum Marburg sowie die Lahntalschule Biedenkopf erhalten für ihr Mitwirken je 900 Euro – Geld, das in die weitere Verbesserung der musikalischen Ausbildung an den Schulen investiert werden soll.

„Diese Qualität und die Bandbreite der vorgetragenen Musikstücke in der voll besetzten Lutherischen Pfarrkirche war enorm imponierend! Das hat uns so gut gefallen, dass wir auch in diesem Jahr ein Konzert unter dem Titel ‚Hörgenuss im Advent‘ am 6. Dezember 2019 planen“, sagte Landrätin Kirsten Fründt. Auch der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Marburg-Biedenkopf, Andreas Bartsch, war bei dem Konzert dabei und ebenso begeistert: „Das, was die Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrerinnen und Lehrern der fünf Schulen aus dem ganzen Landkreis gezeigt haben, war beeindruckend. Deswegen fördern wir – genauso wie der Landkreis – die musikalische Ausbildung an diesen Schulen sehr gerne.“

Bei der Veranstaltung im Dezember wurden 999,64 Euro an Spenden gesammelt. Diese Summe hat der Landkreis verdoppelt. Die Sparkasse Marburg-Biedenkopf unterstützt mit weiteren 2.500 Euro. Insgesamt kommt damit eine Fördersumme von 4.500 Euro für die fünf Schulen zusammen. „Damit“, so Fründt und Bartsch, „erhält jede der mitwirkenden Schulen eine zusätzliche Förderung für die musikalische Ausbildung in Höhe von 900 Euro. Das ist einerseits eine Anerkennung der wirklich tollen musikalischen Arbeit, soll aber andererseits für die Schulen auch ein Ansporn sein, sich in diesem Bereich weiter so intensiv zu engagieren.“

Auch in diesem Jahr findet ein vorweihnachtliches Konzert unter dem Titel Hörgenuss im Advent“ statt: am Freitag, 6. Dezember 2019, in der Lutherischen Pfarrkirche St. Marien in Marburg.


Kontakt

Kreisausschuss Marburg-Biedenkopf, Fachdienst Presse- und Medienarbeit, Im Lichtenholz 60, 35043 Marburg, E-Mail: pressestellemarburg-biedenkopfde. Tel.: 06421 405-1350, Fax.: 06421 405-921350. www.facebook.com/landkreis.marburg.biedenkopf, alle Pressemitteilungen unter www.marburg-biedenkopf.de. Pressesprecher: Stephan Schienbein.

Vielen Dank fürs Teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...