Inhalt anspringen

Pressemitteilung 084/2019

12.03.2019

Mit Radtour PLUS [+] zum Aartalsee – Ein Angebot der Volkshochschule des Landkreises

Marburg-Biedenkopf – Die Volkshochschule (vhs) des Landkreises Marburg-Biedenkopf bietet mit Roland Schmidt am Sonntag, 17. März 2019, eine weitere geführte Radtour „mit Mehrwert“ zum Aartalsee an.

Treffpunkt ist der Hauptbahnhof Marburg um 9:30 Uhr. Von dort startet die gemeinsame Zugfahrt nach Friedelhausen. Teilnehmende, die erst ab Friedelhausen dazu stoßen, können dies dort ab 10:30 Uhr tun. Die Tour endet gegen 18:30 Uhr in Marburg. Die Tour ist mit einer Länge von circa 45 Kilometern, zwei mittleren und mehreren kleinen Anstiegen (Schwierigkeitsgrad 3) für Kinder ab zwölf Jahre geeignet. Die Teilnahme kostet zwölf Euro. Bei Fragen ist der Tourenleiter unter der Telefonnummer 0162 3066251 zu erreichen.

Während der südwestlich von Marburg im Lahn-Dill-Bergland liegende Aartalsee im Sommer ein beliebter Badesee ist, bietet der Vorstau des Sees im Frühling und Herbst vielen Vogelarten einen Rast- oder Brutort. Hier lässt sich bei Sonnenschein im März schon der Frühling spüren, während auf den Bergen ringsum noch der letzte Schnee des Winters liegt.

Die Gruppe fährt zunächst das Salzbödetal aufwärts und biegt in Reimershausen westwärts ab. Hinter Kirchvers geht es hinauf zur Hohenahrer Ebene, anschließend rollen die Räder hinab zum Aartalsee. Nach einer Einkehr umrundet die Gruppe den Vorstausee mit seinen zahlreichen Informationstafeln. Anschließend geht die Radtour südwärts weiter in Richtung Lahn, die die Teilnehmenden bei Dutenhofen erreichen werden. Von dort bringt die Bahn die Gruppe zurück nach Marburg.

Nach dem Konzept „Radtouren PLUS [+]“ findet die Tour in jedem Fall statt und ist so auch für spontane Radler geeignet. Im Vordergrund stehen die Entdeckung regional-geschichtlicher Besonderheiten und das gemeinsame Fahrerlebnis ohne Leistungsdruck mit gemeinsamer Einkehr. Auch Familien sind willkommen. Kinder unter 14 fahren kostenlos mit.

Informationen und Anmeldung bei der vhs-Geschäftsstelle Marburg Land, Telefon: 06421 405-6710 oder online unter www.vhs.marburg-biedenkopf.de.


Kontakt

Kreisausschuss Marburg-Biedenkopf, Fachdienst Presse- und Medienarbeit, Im Lichtenholz 60, 35043 Marburg, E-Mail: pressestellemarburg-biedenkopfde. Tel.: 06421 405-1350, Fax.: 06421 405-921350. www.facebook.com/landkreis.marburg.biedenkopf, alle Pressemitteilungen unter www.marburg-biedenkopf.de. Pressesprecher: Stephan Schienbein.

Vielen Dank fürs Teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...