Inhalt anspringen

Einschränkung beim E-Mail-Empfang von MS-Office-Dateien

28.02.2019

Aus Gründen der Datensicherheit nimmt die Kreisverwaltung ab sofort keine Microsoft-Office-Dateien älteren Typs per E-Mail mehr entgegen.

Tagtäglich gibt es Versuche, über eine E-Mail Schadsoftware in die elektronischen Systeme der Kreisverwaltung einzuspeisen. Durch diese ständige und sich laufend aktualisierende Bedrohung sind zusätzliche Maßnahmen zum Schutz unserer IT-Netzwerke erforderlich.

Transportiert wird die Schadsoftware gehäuft in Dateien, die in einer älteren Microsoft Office Version (vor 2007) erzeugt wurden. Daher werden bei E-Mail-Adressen des Landkreises Marburg-Biedenkopf ab sofort keine WORD-, EXCEL-, Powerpoint- und Publisher-Dateien mit alten Dateiendungen als Dateianhang mehr angenommen.

Betroffen sind folgende Dateiformate:

  • Microsoft Word: doc, docm
  • Microsoft Excel: xls, xlsm
  • Microsoft PowerPoint: ppt, pptm
  • Microsoft Publisher: pub

Angenommen werden ausschließlich PDF- und MS-Office-Dokumente im neuen Dateiformat ohne Makros (docx, xslx, pptx).

Vielen Dank fürs Teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...