Inhalt anspringen

Pressemitteilung 056/2019

27.02.2019

Versicherungsschutz in der ehrenamtlichen Arbeit – Unfallversicherung, Haftungsrisiken und Schadensprävention sind Themen

Marburg-Biedenkopf – Die Volkshochschule (vhs) des Landkreises Marburg-Biedenkopf bietet am Mittwoch, 3. April 2019, von 18 bis 20 Uhr einen Kurs zum Versicherungsschutz für Ehrenamtliche an. Veranstaltungsort ist die Kreisverwaltung, Im Lichtenholz 60, Marburg-Cappel. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Bei vielen ehrenamtlich und bürgerschaftlich Engagierten ist die Unsicherheit nach wie vor groß wie sich ihr Engagement auf ihre individuelle Versicherungslage auswirkt, trotz zahlreicher Maßnahmen zur Verbesserung des Versicherungsschutzes auf Bundes-, Landes- und verbandlicher Ebene. Die Referentin, Dr. Karin Stiehr, wird die Grundzüge gesetzlicher und privater Versicherungen für Ehrenamtliche darstellen und im Dialog mit den Teilnehmenden beispielhaft konkrete Einzelfälle vorstellen. Im Mittelpunkt stehen Informationen zur Unfallversicherung, zu Haftungsrisiken und ihrer Absicherung sowie zum Ausgleich finanzieller Nachteile bei Unfällen mit dem eigenen Kraftfahrzeug. Darüber hinaus werden die Versicherungsverträge des Landes Hessen für ehrenamtlich und bürgerschaftlich Engagierte erläutert. Der Kurs entstand in Zusammenarbeit mit dem Fachdienst Bürgerbeteiligung und Ehrenamtsförderung des Landkreises und der Freiwilligenagentur Marburg-Biedenkopf (FAM).

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung bietet die vhs-Geschäftsstelle in Biedenkopf unter der Telefonnummer 06461 79-3140, per E-Mail an muellermmarburg-biedenkopfde oder online unter www.vhs.marburg-biedenkopf.de.

Die Kursnummer lautet: AF11684ZB.


Kontakt

Kreisausschuss Marburg-Biedenkopf, Fachdienst Presse- und Medienarbeit, Im Lichtenholz 60, 35043 Marburg, E-Mail: pressestellemarburg-biedenkopfde. Tel.: 06421 405-1350, Fax.: 06421 405-921350. www.facebook.com/landkreis.marburg.biedenkopf, alle Pressemitteilungen unter www.marburg-biedenkopf.de. Pressesprecher: Stephan Schienbein.

Vielen Dank fürs Teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...