Inhalt anspringen

Pressemitteilung 054/2019

26.02.2019

Volkshochschule lädt zu Besuch in die Kaffee-Rösterei Kehna ein – Ein Blick hinter die Kulissen

Marburg-Biedenkopf – Die Volkshochschule (vhs) des Landkreises Marburg-Biedenkopf bietet einen Besuch in der Kaffee-Rösterei in Kehna an. Die Besichtigung findet am Samstag, 9. März 2019, von 10 bis 13 Uhr statt. Die Teilnahme kostet sechs Euro.

Die Kaffeerösterei in Kehna ist die älteste Bio-Rösterei Hessens. In handwerklicher Tradition werden hier die extra handverlesenen Kaffeebohnen im schonenden Langzeitröstverfahren zu aromatischem Röstkaffee weiterverarbeitet. Die DeKene-Rösterei ist ein Teilbereich der Gemeinschaft in Kehna, ein inklusives Projekt, in dem Menschen mit Behinderung leben und arbeiten. Die Teilnehmenden erfahren im Rahmen der Führung alles über Anbau, Handel und das Rösten. Ebenfalls kann der Röstvorgang miterlebt und der köstliche Kaffee probiert werden.

Eine Anmeldung online unter www.vhs.marburg-biedenkopf.de oder bei der vhs-Außenstelle Weimar, per E-Mail: weimarwebde oder per Telefon: 06421 972-890, ist aus organisatorischen Gründen erforderlich.


Kontakt

Kreisausschuss Marburg-Biedenkopf, Fachdienst Presse- und Medienarbeit, Im Lichtenholz 60, 35043 Marburg, E-Mail: pressestellemarburg-biedenkopfde. Tel.: 06421 405-1350, Fax.: 06421 405-921350. www.facebook.com/landkreis.marburg.biedenkopf, alle Pressemitteilungen unter www.marburg-biedenkopf.de. Pressesprecher: Stephan Schienbein.

Vielen Dank fürs Teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...