Inhalt anspringen
Spendenkonto des Landkreises Marburg-Biedenkopf für Hochwasseropfer in den Kreisen Ahrweiler und Rhein-Erft: Überweisungen unter dem Verwendungszweck „Hochwasserhilfe“ an das Konto DE71 5335 0000 0021 0120 92. Mehr...

Pressemitteilung 034/2019

06.02.2019

Busfahrpläne geringfügig angepasst – Die Linien MR-40, MR-41, MR-53, MR-60 und MR-61 sind betroffen

Marburg-Biedenkopf – Der RMV des Landkreises Marburg-Biedenkopf hat die Buslinien Buslinien MR-40, MR-41, MR-53, MR-60 und MR-61 optimiert und angepasst.

Im einstelligen Minutenbereich sind wenige Fahrten im geringfügigen Maße angepasst worden. Die augenfälligste Änderung betrifft die Linien MR-40 und MR-53 zwischen Dautphetal und Gladenbach. Hier wurde die Linienführung im Bereich von Holzhausen und Herzhausen neu gestaltet.

Betroffene Fahrgäste können sich über die Homepage des RMV www.rmv-marburg-biedenkopf.de (Öffnet in einem neuen Tab) unter Aktuelles\Fahrplanänderungen über die Veränderungen informieren. Über die digitalen Auskunftsmedien wie die RMV-App enthalten ebenfalls die neuen Fahrplandaten.


Kontakt

Kreisausschuss Marburg-Biedenkopf, Fachdienst Presse- und Medienarbeit, Im Lichtenholz 60, 35043 Marburg, E-Mail: pressestellemarburg-biedenkopfde. Tel.: 06421 405-1350, Fax.: 06421 405-921350. www.facebook.com/landkreis.marburg.biedenkopf (Öffnet in einem neuen Tab), alle Pressemitteilungen unter www.marburg-biedenkopf.de. Pressesprecher: Stephan Schienbein.

Vielen Dank fürs Teilen

Erläuterungen und Hinweise

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...