Inhalt anspringen

Pressemitteilung 031/2019

07.02.2019

Volkshochschule des Kreises startet ins Frühjahrssemester – Interessierte können aus rund 650 Kursangeboten wählen

Geballtes Bildungsangebot auf 94 Seiten: Das neue Frühjahrsprogramm 2019 der Volkshochschule des Landkreises Marburg-Biedenkopf ist erschienen.

Marburg-Biedenkopf – Die Volkshochschule (vhs) des Landkreises Marburg-Biedenkopf präsentiert in ihrem neuen Frühjahrsprogramm auf 94 Seiten rund 650 Kurse und Veranstaltungen. 45 Kurse werden zum ersten Mal angeboten. Die Volkshochschulen in Deutschland feiern ihren 100. Geburtstag. Um dieses Jubiläum zu würdigen, werden drei Gutscheine zur Teilnahme an vhs-Kursen verlost. Semesterstart ist Montag, 4. Februar 2019.

Heute wie damals gehören Volkshochschulen mit ihrer breiten Angebotspalette zu den ersten Adressen in Sachen Weiterbildung. So präsentiert sich auch die vhs Marburg-Biedenkopf im neuen Programm gewohnt vielseitig – nicht nur im gedruckten Heft, sondern seit Mitte Januar auch auf einer neuen und modernen Internetseite www.vhs.marburg-biedenkopf.de. Dort sind alle Details zu den Kursen und Veranstaltungen zu finden.

„Auch in diesem Semester ist es wieder lohnenswert, sich mit der vhs auf Schatzsuche in Sachen Weiterbildung zu begeben“, empfiehlt Landrätin Kirsten Fründt und ergänzt: „Das Bildungsangebot der vhs zeichnet aus, dass es viele verschiedene Möglichkeiten zum Lernen bietet: Neben den klassischen Kursangeboten finden sich zum Beispiel Exkursionen sowie ein großes Angebot an Bildungsurlauben im Programm. So können alle Wissensdurstigen ein ihren Bedürfnissen entsprechendes Format finden“.

Teilnehmende erhalten Informationen zu aktuellen Themen wie Klimaschutz, Konflikten in und um Europa oder zur Funktionsweise von Wikipedia. Sie können „Kulturgeschichte im Landkreis erwandern“, sich an Literaturkreisen beteiligen, kreativ und handwerklich betätigen, Lieder „off Platt“ mit Gitarrenbegleitung einstudieren, Sprachen lernen, sich im Jonglieren üben, ihre EDV-Kenntnisse verbessern oder mit einer Vielzahl an Gesundheitskursen durch Stressabbau, Bewegung oder mit gesunder Ernährung etwas für ihr gesundheitliches Wohlbefinden tun.

Seit bereits 100 Jahren sind Volkshochulen Orte der Begegnung und bergen viele spannende Geschichten. Auch wenn viele Volkshochschulen später gegründet wurden – im Landkreis Marburg-Biedenkopf zum Beispiel im Jahr 1974 – so betrifft das Jubiläum doch jede der rund 900 Volkshochschulen in Deutschland. Denn mit der Weimarer Verfassung wurde die Weiterbildung erstmals zum Bestandteil des öffentlichen Bildungssystems. Dies löste deutschlandweit eine Welle von Volkshochschulgründungen aus.

Für die Jubiläumsausgabe hat sich das vhs-Team etwas Besonderes ausgedacht: Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter möchten die Teilnehmenden motivieren, vhs-Geschichte lebendig zu machen. „Die vhs sucht bemerkenswerte Begebenheiten und Geschichten von Teilnehmenden aus vhs-Kursen“, erläutert Heinz Felgenhauer, kommissarischer Leiter der vhs. „Diese besonderen Momente können schriftlich an die vhs geschickt werden“. Wer mitmacht, kann mit etwas Glück einen von drei vhs-Gutscheinen in Wert von je 50 Euro gewinnen. Teilnahme-Formulare finden Interessierte zum Heraustrennen in der Mitte des Programmhefts oder auf der vhs-Webseite zum Download.

Das neue vhs-Programm liegt ab sofort landkreisweit an Orten des öffentlichen Lebens wie Sparkassen, Bäckereien, Arztpraxen oder Verwaltungsgebäuden zur Mitnahme aus. Außerdem ist es online unter www.vhs.marburg-biedenkopf.de zu finden. Interessierte können sich ab sofort bei den jeweils zuständigen vhs-Außenstellen, telefonisch oder schriftlich per Anmeldekarte oder aber online über die vhs-Homepage anmelden.


Kontakt

Kreisausschuss Marburg-Biedenkopf, Fachdienst Presse- und Medienarbeit, Im Lichtenholz 60, 35043 Marburg, E-Mail: pressestellemarburg-biedenkopfde. Tel.: 06421 405-1350, Fax.: 06421 405-921350. www.facebook.com/landkreis.marburg.biedenkopf, alle Pressemitteilungen unter www.marburg-biedenkopf.de. Pressesprecher: Stephan Schienbein.

Vielen Dank fürs Teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...