Inhalt anspringen

Pressemitteilung 450/2018

19.11.2018

Medizinische und pflegerische Versorgung ist Thema – Landkreis informiert über neue Wege in der Versorgungsplanung

Marburg-Biedenkopf – Neue Wege in der Versorgungsplanung sollen eine bedarfsgerechte medizinische und pflegerische Versorgung im ländlichen Raum sicherstellen. Unter dem Titel „Versorgungsplanung der Zukunft im Gesundheitswesen?“ lädt der Landkreis Marburg-Biedenkopf für Montag, 26. November 2018, zu einer Informationsveranstaltung ein. Die Akteure stellen die geplante Vorgehensweise ab 19:00 Uhr in der Kreisverwaltung (Tagungsgebäude), Im Lichtenholz 60, Marburg-Cappel, vor. 

Mit einem Konzept zur Fachkräftesicherung möchte der Landkreis die Zusammenarbeit mit den verschiedenen Akteuren im Gesundheitswesen weiter ausbauen. Ziel ist es, dem zunehmend wachsenden Fachkräftemangel und einer drohenden Unterversorgung bei den niedergelassenen Hausärzten, Pflegefachkräften und Hebammen in der ländlichen Region entgegenzuwirken. Dafür arbeitet der Landkreis Marburg-Biedenkopf zusammen mit der Kassenärztlichen Vereinigung in Hessen, dem Hessischen Ministerium für Soziales und Integration und den Ärztenetzen einen neuen Versorgungsplan aus.

 

Vielen Dank fürs Teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...