Inhalt anspringen

Pressemitteilung 473/2018

30.11.2018

Die Künstlerin Uli Krappen stellt ihre Arbeiten im Landratsamt aus – Die Ausstellung der Ubbelohde-Preisträgerin wird am 4. Dezember 2018 eröffnet

Marburg-Biedenkopf – „Beflügelt“ lautet der Titel der Ausstellung von Uli Krappen, die am Dienstag, 4. Dezember 2018, um 19:00 Uhr im Foyer des Marburger Landratsamtes, Im Lichtenholz 60, durch den Ersten Kreisbeigeordneten Marian Zachow eröffnet wird.

Uli Krappen genießt ihren Beruf, wie an der folgenden Aussage deutlich wird: „Ich kann Trump meinen Müll rausbringen lassen oder den Papst zu mir auf das Sofa vor den Fernseher setzen. Das soll mir erstmal einer nachmachen. Ich genieße diese Weite des Raums, die Spielerei. Das macht mir meinen Beruf unvergleichlich. Außerdem dieser Hochgenuss, grenzenlos mit wahnsinnigen Farben zu agieren und zu bewundern, wie sie immer neu in völliger Schönheit nebeneinander stehen“.

Deutlich wird ihr künstlerisches Arbeiten auch, wenn man auf die Materialien schaut, die sie nutzt. Acryl, Ölpastell, Nadel und Faden, Pappe, Tischdecke, Kartoffelsack, Beize, Stift, Kleber, Stoff, Kreide, Serviette, Hutschnur und vieles andere mehr.

Die Marburger Künstlerin hat ihren ganz eigenen Stil entwickelt, mit dem sie weit über die Kreisgrenzen hinaus erfolgreich arbeitet. Ausstellungen in München und Berlin sowie in Südfrankreich zeugen von der künstlerischen Qualität ihrer Arbeiten. Die Bilder, die sich auf den ersten Blick scheinbar besonders an Kinder zu richten scheinen, vermitteln dem Betrachter und der Betrachterin nicht nur pures Lebensglück und Freude, sie stimmen auch sehr nachdenklich und sind „menschlich“. In Anerkennung ihrer künstlerischen Leistung zeichnete der Landkreis Marburg-Biedenkopf Uli Krappen mit dem Otto-Ubbelohde-Preis 2017 aus.

Die künstlerischen Arbeiten werden im Foyer des Marburger Landratsamtes, Im Lichtenholz 60, Marburg-Cappel bis zum 24. Januar 2019 zu sehen sein. Die Einführung in die Ausstellung übernimmt Dr. Michael Herrmann. Musikalisch umrahmt wird die Eröffnung durch das Duo „Kunz schillert“.

Vielen Dank fürs Teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...