Inhalt anspringen

Pressemitteilung 392/2018

09.10.2018

Im Maschinenraum der Wikipedia – Volkshochschule des Landkreises bietet praxisnahen Workshop an

Marburg-Biedenkopf – Die Volkshochschule (vhs) des Landkreises Marburg-Biedenkopf bietet Interessierten die Gelegenheit hinter die Kulissen von Wikipedia zu schauen und dort selbst Inhalte zu verfassen. Der Workshop findet am Samstag, 3. November 2018, von 10:00 bis 13:00 Uhr statt. Veranstaltungsort ist Marburg, Hermann-Jacobsohn-Weg 1, im EDV-Raum. Die Teilnahme kostet fünf Euro.

Die Digitalisierung verändert die Lebens- und Lerngewohnheiten der Menschen. Der Dozent Stefan Flöper sagt: „Gedruckte Lexika sind out, Wikipedia ist in! Doch um die Werkzeuge der digitalen Welt kompetent und bewusst einsetzen zu können, muss man zunächst einmal ihre Funktionsweise durchschauen“. Wikipedia sei eine der bekanntesten Websites der Welt. Fast jeder kenne sie und habe schon einmal etwas nachgeschlagen. „Die wenigsten wissen jedoch, wie die Inhalte dort überhaupt entstehen und welche Mechanismen der Qualitätssicherung greifen“, so Flöper.

In diesen Workshop wird der Fokus auf Artikel gelegt, die sich rund um Orte und Besonderheiten im Landkreis Marburg-Biedenkopf drehen. Ziel ist es, diese Artikel zu finden und gegebenfalls weiter zu entwickeln. Teilnehmende mit besonderen Ortskenntnissen sind daher besonders willkommen. Mit dem Workshop können die Teilnehmenden die digitale Enzyklopädie live ausprobieren und selbst erleben wie der „Maschinenraum“ von Wikipedia funktioniert. Der Workshop steht darum allen Interessierten offen, ob mit Vorwissen oder ohne. Der Besuch des Einführungskurses ist keine Teilnahmevoraussetzung. Computer werden in der Veranstaltung zur Verfügung gestellt.

Eine Anmeldung online ist unter www.vhs.marburg-biedenkopf.de oder bei der vhs-Geschäftsstelle Marburg Land, Telefon: 06421 405-6710, aus organisatorischen Gründen erforderlich.

Vielen Dank fürs Teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...