Inhalt anspringen

Pressemitteilung 377/2018

04.10.2018

Volkshochschule bietet historischen Stadtspaziergang an –
Arbeit und Alltag von Handwerkern und Herrschenden

Marburg-Biedenkopf – Am Samstag, 20. Oktober 2018, von 11:00 bis 14:00 Uhr bietet die Volkshochschule (vhs) des Landkreises Marburg-Biedenkopf einen historischen Stadtspaziergang an. Die Teilnahme kostet 6,50 Euro. Im Fokus des Spazierganges stehen die ökonomischen Verhältnisse von Handwerkern, Herrschenden und Ausgegrenzten.

Im Rahmen des historischen Stadtspaziergangs wird der Frage von Produktion und Absatz von landwirtschaftlichen Produkten in der Stadt vom Mittelalter bis zur Neuzeit nachgegangen. Es wird aufgezeigt, wie Arbeit und Alltag aussahen, wie die Frauen aus ihren traditionellen Berufen herausgedrängt wurden. Es geht darum die Unterschiede des Lebens von Herrschern, Orden, Patriziern, Zünften und Ausgegrenzten in Kriegs- und Friedenszeiten erfahrbar zu machen. Diese Themen werden beispielhaft veranschaulicht am Brauereigewerbe und an den damit zusammenhängenden Gewerben.

Eine vorherige Anmeldung online unter www.vhs.marburg-biedenkopf.de oder bei der vhs-Geschäftsstelle Marburg Land unter Telefon: 06421 405-6710 ist aus organisatorischen Gründen erforderlich.

Vielen Dank fürs Teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...