Inhalt anspringen

Pressemitteilung 339/2018

25.09.2018

Kreisverwaltung packt Ehrenamtlichen unter die Arme – Rund 70 Teilnehmende unterstützten Vereine am Freiwilligentag

Marburg-Biedenkopf – Im September fand der dritte Freiwilligentag der Kreisverwaltung Marburg-Biedenkopf statt. Die rund 70 Teilnehmenden unterstützten einen Tag lang örtliche Vereine bei verschiedenen Projekten.

„Mit dem diesjährigen Freiwilligentag starten wir in die Woche des bürgerschaftlichen Engagements. Wir möchten uns bei all den Vereinen und Initiativen bedanken, die den Kreis so vielfältig gestalten und lebenswerter machen“, erläuterte Landrätin Kirsten Fründt den Hintergrund des Aktionstages. Die Bedeutung und die Vielfalt, die freiwilliges Engagement und Ehrenamt für das Gemeinwesen haben werde so gewürdigt und unterstrichen.

Die Kreisverwaltung hat sich zum Ziel gesetzt, einmal im Jahr am jährlich stattfindenden Freiwilligentag den unterschiedlichsten Vereinen wortwörtlich unter die Arme zu greifen und so ihren stetigen Einsatz anzuerkennen.

Das kommt auch bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gut an: Viele der Freiwilligen sind zum wiederholten Male dabei. „Der Freiwilligentag bietet eine gute Möglichkeit, die Arbeit von Freiwilligen kennenzulernen“, so einer der Freiwilligen.

Vom Waldkindergarten bis Marburger Tafel und Kulturloge: so unterschiedlich die Vereine auf der einen Seite sind, so ähnlich sind auf der anderen Seite oft die Arbeiten und Herausforderungen, die zu bewältigen sind. Die regelmäßig notwendige Pflege von Vereinsgrundstücken und Gebäuden in und an denen die Vereine tätig sind, macht Arbeit. Da sind helfende Hände willkommen.

Auf der „Zeiteninsel“, einem archäologischen Freilichtmuseum in Argenstein, werkelten  Engagierte am Innenausbau des sogenannten Rössenhauses. Unter dem Motto „Bäume ausreißen für den Klimaschutz“ entfernten Freiwillige zusammen mit der Aktionsgemeinschaft Rettet den Burgwald e.V. Bäume in der Nähe der Franzosenwiesen in Wetter. Diese Maßnahme soll die Wiederbelebung der Moore unterstützen. In Görzhausen auf der Hessenwiese schützten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Obstbäume mit Matten gegen den Wildfraß und auch in Roßberg standen Arbeiten im Freien an: Fleißige Helferinnen und Helfer pflegten die Gräben rund um das Gelände des Waldkindergartens Waldbienen e.V., damit die „Waldbienen“ bei den ersten herbstlichen Regengüssen nicht „überschwemmt“ werden.

In Reddehausen strichen Teilnehmende eine beliebte Grillhütte oberhalb des Dorfes und halfen so dem dortigen Heimatverein. Fast um die Ecke malerten auch in Cölbe weitere Freiwillige auf dem Schulhof der Lindenschule, um unter anderem die Spielfeldbegrenzungen zu erneuern.

Besonders am Herzen lag der Ehrenamtsförderung das Projekt in Oberrosphe im Dorfmuseum „Alter Forsthof“. Das größte kulturhistorische Museum Mittelhessens zeigt die verschiedenen Bereiche des früheren dörflichen Alltags. Im März 2017 zerstörte ein Brand große Teile des Hauptgebäudes und der Ausstellungsstücke. Noch immer sind die Engagierten des Vereins damit beschäftigt, Schäden zu beseitigen und neue Ausstellungsstücke zu sammeln. Am Freiwilligentag unterstützen sie Mitarbeiterinnen aus der Kreisverwaltung dabei.

Die Katzen im Tierheim dürften sich ebenfalls gefreut haben: Tatkräftig errichteten die Tierliebhaber unter den Freiwilligen zum Beispiel isolierte Katzenhäuschen im Außenbereich.

Weniger handwerklich ging es bei der Marburger Tafel und der Kulturloge zu: Während eine Gruppe für die Tafel eingesammelten Lebensmittel sortierte und Körbe für Kundinnen und Kunden des Tafelladens sortierte, unterstützte die andere Gruppe die Marburger Kulturloge bei der Pflege ihrer Kontaktdaten.

Der ereignisreiche, gemeinsame Tag wurde mit einer durch die Sparkasse unterstützen Dankeschön-Feier auch gemeinsam beendet. Teilnehmende und beteiligte Vereine hatten so die Möglichkeit, sich über ihre Erfahrungen auszutauschen und zu erfahren, was es bei den anderen Projekten zu tun gab. 

Folgende Vereine und Organisationen beteiligten sich mit einem Projekt am Freiwilligentag:

  1. Verteilen statt Vernichten (Marburger Tafel)
  2. Ein Tag in der Kulturloge (Kulturloge Marburg-Biedenkopf)
  3. Renovierung für die Tiere (Tierheim Marburg-Cappel)
  4. Pausenhofverschönerung Lindeschule Cölbe (Verein der Freunde und Förderer der Lindenschule Cölbe)
  5. Arbeiten auf der Hessenwiese (Verein zur Förderung Historischer Obstsorten Görzhausen e. V.)
  6. Bäume ausreißen für den Klimaschutz (Aktionsgemeinschaft Rettet den Burgwald e. V.)
  7. Geländepflege bei den Waldbienen (Waldkindergarten Ebsdorfergrund "Die Waldbienen" e. V.)
  8. Innenausbau im Rössenhaus (Genossenschaft Zeiteninsel e.V.)
  9. Streichen der Grillhütte in Reddehausen (Heimatverein Reddehausen)
  10. Dorfmuseum Oberrosphe (Heimat- und Verschönerungsverein Oberrosphe e. V.)

Vielen Dank fürs Teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...