Inhalt anspringen

Pressemitteilung 333/2018

07.09.2018

Werkstattleitung gesucht! – Volkshochschule richtet zwei Demokratiewerkstätten ein

Marburg-Biedenkopf – Die Volkshochschule (vhs) des Landkreises Marburg-Biedenkopf veranstaltet zum Projekt Demokratiewerkstätten ein „Meet and Greet“. Die Volkshochschule richtet zwei Werkstätten ein und sucht dafür Interessierte, die sich vorstellen können, eine solche Werkstatt zu leiten. Am Dienstag, 11. September 2018, von 17:00 bis 18:30 Uhr findet im Herman-Jacobsohn-Weg 1, Marburg, eine Veranstaltung statt, in der Interessierte einen ersten Einblick ins Konzept der Demokratiewerkstätten bekommen. Am Samstag, 22. September 2018, von 10:00 bis 15:00 Uhr werden die künftigen Leiterinnen und Leiter der Demokratiewerkstätten qualifiziert. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

In den Demokratiewerkstätten finden sich Menschen zusammen, um unterstützt von einer Demokratiewerkstattleitung (DWL) inhaltlich an selbstgewählten Themen zu arbeiten, die mit Demokratie zu tun haben. Die Teilnehmenden planen im Laufe ihrer Arbeit Kurse und öffentliche Veranstaltungen zu den von ihnen erarbeiteten Themen. Diese Veranstaltungen sollen an verschiedenen Orten stattfinden, wodurch ein Multiplikationseffekt angestrebt wird.

Interessierte erhalten am Dienstagabend die Möglichkeit, Mitstreitende und handelnde Personen kennen zu lernen, um sich informiert entscheiden zu können, ob die Arbeit als Demokratiewerkstattleitung für sie in Frage kommt. In diesem Kontext wird im Rahmen eine Tagesfortbildung durchgeführt werden.

Weitere Informationen und Anmeldung sind bei der Projektverantwortlichen Angela Springer, Programmbereichsleitung Politik der vhs, unter 06421 405-6716 oder SpringerAmarburg-biedenkopfde möglich. Auch Spontan-Entschlossene sind bei der Veranstaltung herzlich willkommen.

Vielen Dank fürs Teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...