Inhalt anspringen

Pressemitteilung 313/2018

29.08.2018

Gründungsideen und Akteure vernetzen – Veranstaltung in Marburg

Marburg-Biedenkopf – Seit rund zwei Jahren gibt es in der Region Mittelhessen eine neue Initiative von Startups. Die Initiative nennt sich GründerVirus der Region Marburg-Biedenkopf und möchte mit viel Lust und Antrieb den regionalen Gründergeist wecken und weiter anfachen.

Mit dem Ziel, Menschen mit kreativen Gründungsideen und Akteure aus der Region zusammenzubringen, richten der GründerVirus e.V. und die SciencePark Kassel GmbH mit Unterstützung der die Industrie- und Handelskammer Kassel-Marburg, des Landkreises Marburg Biedenkopf und der Universitätsstadt Marburg gemeinsam die Veranstaltung „Startup Shift – The Outbreak is now!“ am Dienstag, 4. September 2018, ab 17:00 Uhr im Technologie und Tagungszentrum (TTZ) Marburg aus. Unterstützt wird die Veranstaltung zudem vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst.

Was zeichnet eine erfolgreiche Startup Community aus? In den Augen des Vereins Gründervirus e.V. sind es kreative und neugierige Menschen, die sich begegnen und sich gegenseitig mit ihren Ideen anstecken. Sie suchen gemeinsam Wege, um ihre Ideen zu verwirklichen. Sie tauschen Erfahrungen aus und vernetzen sich. Was zählt, ist die Vision, etwas verändern zu können.

Der Verein GründerVirus e. V., das sind junge Menschen aus der Region, die seit etwa zwei Jahren bei MAFEX, dem Institut für Innovationsforschung und Existenzgründungsförderung der Marburger Philipps-Universität zueinander fanden. Verbunden hat sie die Neugier und die Begeisterung Neues zu schaffen. Schnell wurde aus den inoffiziellen Treffen die Idee geboren, gemeinsam etwas für die Region zu tun und sich in einem Verein zu organisieren.

Mit der Veranstaltung „Startup Shift“ setzt die lokale Startup-Gemeinschaft ein Zeichen für ihr Wachstum und zeigt das Potenzial auf, dass in der Region Marburg-Biedenkopf ein Ort für Startups erwacht. An diesem Abend dreht sich alles um das Thema „Startup-Ökosysteme“. Gemeinsam mit den Podiumsgästen werden wichtige Fragen beantwortet und über Best-Practices für ein funktionierendes Startup-Ökosystem geredet. Zudem gibt es darüber hinaus Kurzvorträge von regionalen Startups und einen Austausch in lockerer Atmosphäre.

Da die Teilnehmerzahl limitiert ist, wird um vorherige Anmeldung online unter https://www.hessen-ideen.de/outbreak gebeten.

Vielen Dank fürs Teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...