Inhalt anspringen

Pressemitteilung 291/2018

22.08.2018

Smalltalk – die große Wirkung des kleinen Plauderns

Marburg-Biedenkopf – Am Mittwoch, 29. August 2018, in der Zeit von 10:00 bis 16:00 Uhr beleuchtet das Frauenbüro des Landkreises Marburg-Biedenkopf gemeinsam mit dem Hessischen Koordinationsbüro für Frauen mit Behinderung im Paritätischen Hessen e. V. die „Kunst des kleinen Gesprächs“ aus einem weiblichen Blickwinkel.

Smalltalk ist ein bedeutender Gesprächspart – ein Türöffner in der Unterhaltung ebenso wie in Verhandlungen. Aber statt munter ins Gespräch einzusteigen, bleiben viele Frauen stummer als sie wollen und hadern hinsichtlich des richtigen Themas, unangenehmen Pausen oder der Frage wie privat es im Business sein darf.

Susanne Weiß, Unternehmensberaterin, Vertriebsberaterin und Karrierecoach aus Bad Homburg erklärt in der Kreisverwaltung (Im Lichtenholz 60, Marburg-Cappel), wie man den ersten Eindruck nachhaltig gestalten kann. Auf einen kurzen theoretischen Impuls folgen Übungen und die gemachten Erfahrungen werden anschließend gemeinsam reflektiert.

Die Teilnahme kostet 33 Euro. Eine Ermäßigung für nicht erwerbstätige Frauen mit Behinderung ist möglich. Nähere Informationen und Anmeldungen bietet das Frauenbüro des Landkreises Marburg-Biedenkopf unter der Telefonnummer 06421 405-1311 oder per E-Mail an frauenbueromarburg-biedenkopfde. Erwerbstätige Frauen mit Behinderung richten ihre Anfragen an das Hessische Koordinationsbüro für Frauen mit Behinderung an: hkfbparitaet-hessenorg

Vielen Dank fürs Teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...