Inhalt anspringen

Pressemitteilung 190/2018

18.05.2018

Stressbewältigung im beruflichen Alltag durch Achtsamkeit und Präsenz – Volkshochschule bietet Kurse als Bildungsurlaub an

Marburg-Biedenkopf – Mit der Stressbewältigung im beruflichen Alltag beschäftigt sich ein Seminarangebot der Volkshochschule (vhs) Marburg-Biedenkopf. Die Veranstaltung findet von Montag, 18. Juni 2018, bis Freitag, 22. Juni 2018, jeweils von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr statt. Veranstaltungsort ist die vhs-Geschäftsstelle in Biedenkopf. Das Seminar ist als Bildungsurlaub anerkannt.

Die beruflichen Anforderungen haben sich in den vergangenen Jahren enorm verändert: Eine schnelle Kommunikation zwingt zu schnellen Entscheidungen, die globale Vernetzung verlangt mehr Mobilität und Flexibilität. Oft reagiert man hektisch, fühlt sich gehetzt und vergisst auf sich zu achten. Dieser Bildungsurlaub thematisiert Veränderungen der modernen Arbeitswelt und ihre Auswirkungen auf Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Beschäftigten.

Das Seminar möchte die Teilnehmenden dabei unterstützen, persönliche Formen der Regeneration und eigene Ressourcen zu entdecken und nutzbar zu machen. Die Themen werden inhaltlich vorgestellt und mit unterschiedlichen Methoden erarbeitet. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfahren dabei mehr über das Phänomen Stress, über das Gleichgewicht zwischen Arbeit und Privatleben (Work-Life-Balance), Ernährung oder die ganzheitliche Betrachtung von Körper und Geist und sie lernen ihre individuellen „Krafträuber“ kennen.

Mit besonderen Übungen wie Biografie-Arbeit, individueller Reflexion und dynamischer Entspannung werden verschiedene Techniken der Regeneration vorgestellt, die die Handlungsmöglichkeiten im privaten und beruflichen Lebenskontext erweitern können. Mit einem Wechsel von theoretischen und praktischen Sequenzen erwartet die Teilnehmenden eine vielseitige und lebendige Woche. Die Teilnahme kostet140 Euro und ermäßigt 85 Euro.

Eine vorherige Anmeldung online unter www.vhs.marburg-biedenkopf.de oder unter der Telefonnummer: 06461 79-3141 oder E-Mail: schmidtvmarburg-biedenkopfde ist aus organisatorischen Gründen erforderlich.

Vielen Dank fürs Teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...