Inhalt anspringen

Pressemitteilung 156/2018

22.05.2018

Volkshochschule verabschiedet nach 33 Jahren ihre Außenstellenleitung – Edith und Walter Eckhardt gestalteten Bildungsarbeit in Angelburg, Breidenbach und Steffenberg über 33 Jahre

Marburg-Biedenkopf – Die Volkshochschule (vhs) Marburg-Biedenkopf hat Edith und Walter Eckhardt feierlich verabschiedet. Edith Eckhardt leitete mit Unterstützung ihres Mannes Walter über 33 Jahre die Außenstellen der vhs in Angelburg, Breidenbach und Steffenberg. Nachfolgerin ist Birgit Petri.

Am 1. April 1987 begann Edith Eckhardt ihre Tätigkeit als Außenstellungleitung in Breidenbach. Im ersten Semester lagen die Kursschwerpunkte vor allem im Bereich der Handarbeit: Stricken, Nähen, Seidenmalerei und Batik. Aber auch Stenographie und Maschinenschreiben wurden damals angeboten. Hinzu kamen Sprachkurse in Englisch, Französisch und Türkisch. Sportlich ging es in den diversen Tanzkursen und im Kinderturnen zu.

Heute überwiegen in den Kursen der Außenstelle Breidenbach die Gesundheitskurse: Yoga, Bodyforming oder Funktionsgymnastik. Wie bereits im Jahr 1987 erfreut sich das Kinderturnen immer noch großer Beliebtheit.

Ab Januar 1991 übernahm sie die Leitung der Außenstelle in Steffenberg und ab 2004 wurde auch die Außenstelle Angelburg eingegliedert. Bis zum 31. Dezember 2017 leitete sie gemeinsam mit ihrem Mann Walter diese drei Außenstellen.

Landrätin Kirsten Fründt dankte Edith Eckhardt für 30 wertvolle Jahre: „Sie haben unglaublich lange diese Region mitgestaltet und geprägt“, lobte die Landrätin. „Sie waren ein Schnittpunkt und Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger. Ihr enger Kontakt zu den Menschen spiegelt sich auch in der beständigen Fortentwicklung des Kursprogramms wider“, betont Fründt.

Die Volkshochschule des Landkreis Marburg-Biedenkopf besteht aus einen kreisweiten Netz an Außenstellen. Mit diesem Netzwerk kann der Landkreis Marburg-Biedenkopf über seine vhs Kurse wohnortnah anbieten. Das Bildungsangebot orientiert an der Nachfrage und berücksichtigt auch globale und regionale Veränderungen.

Vielen Dank fürs Teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...