Inhalt anspringen

Pressemitteilung 121/2018

05.04.2018

Mit der Volkshochschule „auf den Spuren des Biers“ in Marburg unterwegs – Bier und seine Geschichte: Von der Wasserscheide zum Wehrdaer Weg

Marburg-Biedenkopf – Die Volkshochschule (vhs) des Landkreises Marburg-Biedenkopf begibt sich am Donnerstag, 19. April 2018, auf die Suche nach den „Spuren des Biers“ in Marburg. Die Führung beginnt um 17:30 Uhr und endet gegen 19:30 Uhr. 

Die Führung geht durch die Marburger Oberstadt. Beginnend an der Wasserscheide werden besondere Orte besucht, die mit der Herstellung von Bier in Marburg verknüpft sind. Am Wehrdaer Weg können die Teilnehmenden die Mühle und die Räumlichkeiten der historischen Herkules-Brauerei erkunden. Zum Schluss besteht die Möglichkeit, den Abend bei der Marburger Ketzerbachergesellschaft ausklingen zu lassen.

Die Teilnahme kostet 5 Euro. 

Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl ist die vorherige Anmeldung bei der vhs-Geschäftsstelle Marburg Land, Telefon: 06421 405-6710 oder online unter www.vhs.marburg-biedenkopf.de erforderlich. Der genaue Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben.

Vielen Dank fürs Teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...