Inhalt anspringen

Pressemitteilung 033/2018

27.01.2018

Neue Website des Kreises geht online: Bessere Übersicht, höhere Funktionalität und Nutzbarkeit mit Mobilgeräten

Marburg-Biedenkopf – Der neu gestaltete Internetauftritt des Landkreises Marburg-Biedenkopf unter www.marburg-biedenkopf.de ist ab Montag, 29. Januar 2018, online. Dabei hat der Kreis nicht nur Layout und Gestaltung der Seiten geändert. Sie sind auch an die zeitgemäße Nutzung sowohl mit Computern als auch mit Mobilgeräten wie Smartphones oder Tablets angepasst worden. 

„Der Aufbau der neuen Seiten orientiert sich an den Interessen und Bedürfnissen unserer Kundinnen und Kunden“, stellte Landrätin Kirsten Fründt fest. Dazu gehöre eine einfach zu bedienende Suchfunktion, die schnell zu den gewünschten Inhalten führe. „Die übersichtliche Navigation sorgt zudem für eine nutzerfreundliche Menüstruktur – so gelangen die Nutzerinnen und Nutzer mit wenigen Klicks an ihr Ziel“, erläuterte die Landrätin.

Bei der Planung und Gestaltung der neuen Webseite hat sich der Landkreis Marburg-Biedenkopf die Unterstützung eines bundesweit anerkannten und erfahrenen Dienstleisters eingeholt, der mit seinen Fachkenntnissen und gemeinsam mit der Kreisverwaltung ein modernes und ansprechendes Design und eine beeindruckende Funktionalität der Seite entwickelt hat. Dem jetzt erfolgten Relaunch ist ein gut zwei Jahre andauernder Prozess vorausgegangen, in dem Rahmenbedingungen, Fragen zur Gestaltung, zum Aufbau, zur Menüstruktur, zum geänderten Nutzerverhalten oder zu den Inhalten beraten wurden.

Der neue Internetauftritt erfüllt auch die modernen Anforderungen an Barrierefreiheit nach der „Verordnung zur Schaffung barrierefreier Informationstechnik nach dem Behindertengleichstellungsgesetz (BITV 2.0)“. Ziel dieser Verordnung ist es, Webseiten technisch so zu gestalten, dass Menschen mit Behinderungen diese nutzen können. „Hier haben wir bereits einen hohen Standard erreicht, den wir noch weiter ausbauen werden“, sagte die Landrätin. Der Dienstleister habe bei einem geforderten Selbsttest zum Stand der Barrierefreiheit nach den Vorgaben der Verordnung ein ausgesprochen positives Ergebnis erzielt. Sie dankte dabei auch der Vorsitzenden des Behindertenbeirats des Landkreises Marburg-Biedenkopf, Ursula Eckstein, die wertvolle Tipps und Hinweise in diesem Zusammenhang gegeben und dem Kreis gute Arbeit attestiert hat.

Ein Ziel der neuen Website ist ein hohes Maß an Aktualität. Im Terminkalender oder in den Rubriken News und Meldungen sind aktuelle Veranstaltungen oder Informationen verfügbar. Mit der Funktion „Verwaltung online“ können Kundinnen und Kunden schnell und einfach die richtigen Ansprechpartner für ihr Anliegen in der Verwaltung suchen und finden. Mit der ebenfalls neuen Kartenfunktion könne die Kundinnen und Kunden sich zudem schnell orientieren und alle Standorte der Verwaltung und den gesuchten Ansprechpartner vor Ort finden.

Die Landrätin machte auch deutlich, dass der Relaunch einer Internetseite kein feststehender Punkt sondern ein dynamischer Prozess sei. „Wesentliche und relevante Inhalte und Informationen sind bereits auf der neuen Seite verfügbar. Diese werden wir jetzt im laufenden Betrieb natürlich weiter verfeinern und – dort wo es notwendig ist – auch noch erweitern“, kündigte die Landrätin an. Verschiedene nachgeordnete Webseiten des Kreises, die sogenannten Microsites wie etwa der Auftritt des KreisJobCenters oder des Klimaschutzprojekts, würden in jetzt folgenden Schritten in die neue Seitenstruktur eingepflegt und angepasst. Die Inhalte seien aber natürlich noch jederzeit verfügbar.

Vielen Dank fürs Teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...