Inhalt anspringen

Sozial- und Jugendhilfeplanung

Die Sozial- und Jugendhilfeplanung hat eine unterstützende Steuerungsfunktion. Dabei gibt es vier zentrale Aspekte: Bedarfs-, Bestands- und Wirkungsanalyse sowie die Produkt- und Organisationsentwicklung.

Beschreibung

Beschreibung

Die Sozial- und Jugendhilfeplanung

  • dient der Entscheidungsvorbereitung,
  • liefert Grundlagen für die fachliche Umsetzung,
  • unterstützt die Zielfindungsprozesse im Fachbereich Familie, Jugend und Soziales,
  • setzt die Sozialberichterstattung als strategisches Instrument ein,
  • übernimmt Aufgaben des Schnittstellenmanagements im Rahmen der Handlungsfelder mit sozialen Aufgabenstellungen.

Vielen Dank fürs Teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...