Inhalt anspringen

Farbtöpfe, Ateliers und Gärten

Veranstaltungsinformationen

Datum & Uhrzeit

Kulturspaziergang in und um Biedenkopf

Der angebotene Rundgang bietet auch in diesem Jahr seltene Einblicke in die Ateliers, Gärten, Häuser, Werkstätten und andere Orte, an denen Künstlerinnen und Künstler ihre Werke erschaffen. Waren es im ersten Kult(o)ur-Jahr noch zehn, so stieg die Anzahl der Teilnehmer bereits auf neunzehn Künstler. In etwa demselben Maße verdoppelte sich auch die Anzahl der Besucher im Laufe der letzten Jahre.

Für einen Rundgang durch die Stadt, für eine Fahrradtour, eine Wanderung über die Grenzen der Stadt hinaus in die angrenzenden Dörfer, ist die BID-Kulto(ur) ein ideales Format für große und kleine Entdecker und Abenteurer. Kultur und Plausch bei einem Kaffee, einem Wasser und mitunter bei einem selbst gebackenen Stückchen Kuchen, bildet zusammen mit den ausgestellten Werken im Wonnemonat Mai einen unvergesslichen Genuss. Die Freude am Guten und Schönen ist gespickt mit Irritationen, die zu Nachdenklichkeit anregen, Verwunderung, die inspirierend sein kann und manchmal sogar mit Aktivitäten die die Besucher auf sehr besondere Art und Weise einbeziehen, sofern diese möchten.

Arbeiten aus den Bereichen Malerei, Skulptur, Film, Fotografie, Konzeptkunst, Land-Art und Musik kann man an vielen verschiedenen Orten entdecken und genießen. Der Eintritt an allen Veranstaltungsorten ist frei. Gutes kann zum Besten gegeben werden. Käufe könnten kostengünstig vor Ort getätigt werden, damit entfallen die Kosten, die Galerien noch veranschlagen für ihre Tätigkeit.

Näheres zu den Künstlern und Veranstaltungsorten entnehmen Sie bitte dem gegen Ende April erscheinendem, in Biedenkopf und allen Ortsteilen ausliegendem Flyer.

VERANSTALTER: BIDkultur

Vielen Dank fürs Teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...