Inhalt anspringen
Corona-Hotlines: (1) 06421 8895-1000 (für allgemeine Fragen, Montag bis Freitag 9 bis 16 Uhr, Samstag und Sonntag 9 bis 14 Uhr, E-Mail: corona@marburg-biedenkopf.de); (2) 06421 480-9284 (für Fragen zum Thema Impfen, Montag bis Sonntag 8 bis 16 Uhr).

Hochwasser im Salzbödetal und die Fließpfadkarten Lohra

Was passiert, wenn das mittlere Salzbödetal von Starkregen betroffen ist?

Veranstaltungsinformationen

Datum & Uhrzeit

Bezugnehmend auf bisherige Hochwässer im Salzbödetal und aktuelle Fließpfadkarten werden anhand konkreter Beispiele mögliche Konsequenzen von Starkregen in den Ortsteilen Lohra und Damm aufgezeigt.

Hochwasser im Salzbödetal und die Fließpfadkarten Lohra

Die Auswirkungen des verheerenden Starkregens, der im Juli 2021 über dem Ahrtal niedergegangen ist, zeichnen diese Region bis zum heutigen Tag. Doch was passiert eigentlich, wenn uns im mittleren Salzbödetal ein vergleichbares Ereignis trifft? Dieser und weiteren Fragen wird Manfred Gerhardt aus aktuellem Anlass der Veröffentlichung der Fließpfadkarten für die Gemeinde Lohra im Rahmen seines Vortrags nachgehen. Unter anderem bezugnehmend auf bisherige Hochwässer im Salzbödetal werden anhand konkreter Beispiele mögliche Konsequenzen von Starkregen in den Ortsteilen Lohra und Damm aufgezeigt.

Informationen

Beginn19.30 Uhr
Eintritt/Einlass19.15 Uhr
AnmeldungKeine

Eintritt

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Vielen Dank fürs Teilen

Erläuterungen und Hinweise

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...