Inhalt anspringen

Ein Museum für tibetischen Buddhismus in der Schweiz: Besucherrezeptionen

Veranstaltungsinformationen

Datum & Uhrzeit

Vortrag aus der Reihe "Religion am Mittwoch"

Im kleinen mittelalterlichen Dorf Gruyères in der französischsprachigen Schweiz hat ein privater Sammler aus Genf seine umfangreiche Kollektion tibetisch-buddhistischer Malereien, Skulpturen und ritueller Gegenstände in einer ehemaligen christlichen Kapelle inszeniert. Hauptsächlich wird in diesem Beitrag die Frage untersucht, inwiefern Raum- und Objektbeschreibungen der Besucher_innen in einem Zusammenhang stehen.

Informationen

Beginn18:00
Einlass17:30
Anmeldungnicht erforderlich

Vielen Dank fürs Teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...