Inhalt anspringen

Die »Steinkiste« von Lohra

Neue Erkenntnisse zu einer uralten Grabstätte

Veranstaltungsinformationen

Datum & Uhrzeit

Im Zentrum des Vortrags steht nicht nur die Entdeckung der »Steinkiste«, sondern vor allem jene Menschen, die diese Grabstätte um 3000 v. Chr. errichteten: Wer waren diese Menschen und wie lebten sie?

Die »Steinkiste« von Lohra – Neue Erkenntnisse zu einer uralten Grabstätte

Gemeinsam laden der Freundeskreis Altes Rathaus und der Verein für Geschichte und Volkskunde Lohra alle Interessierten ganz herzlich ein zu einem Vortrag von Niklas Göpel (Lohra) mit dem Thema:

Die »Steinkiste« von Lohra – Neue Erkenntnisse zu einer uralten Grabstätte

Vor etwa 5000 Jahren errichtet, 1931 wiederentdeckt, im Jahr 2024 fast vergessen? Die Freilegung der am Lohraer »Gernstein« entdeckten »Steinkiste«, einer Grabstätte der Jungsteinzeit, zog 1931 für lokale Verhältnisse eine große, aber kurzlebige Aufmerksamkeit auf sich. Während die Oberhessische Presse in ihrer damaligen Berichterstattung zuerst die Entdeckung einer gepflasterten mittelalterlichen Straße vermutete, stellte sich rasch heraus, dass der am »Gernstein« gemachte Fund weitaus älter war.

Der Vortrag wird nicht nur die Entdeckung und Ausgrabung der »Steinkiste« thematisieren, sondern vor allem auch jene Menschen in den Blick nehmen, die diese Grabstätte um 3000 v. Chr. errichteten und als erste fassbare „Lohraer“ unsere frühesten bekannten Vorfahren sind: Wer waren diese Menschen? Wie lebten sie? Woran glaubten sie? Was bleibt von ihnen?

Der Vortrag findet am Freitag, 23.02.2024, ab 19.30 Uhr im Alten Rathaus Lohra (Lindenplatz) statt. Der Eintritt ist frei, beide Vereine freuen sich über Spenden.

Informationen

Beginn19.30 Uhr
Eintritt/Einlass19.15 Uhr
AnmeldungNicht erforderlich

Eintritt

Der Eintritt ist frei.

Vielen Dank fürs Teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise