Inhalt anspringen

E-Bike-Tour: Uralte Quellen im Marburger Land

Veranstaltungsinformationen

Datum & Uhrzeit

Heimatkundliches Radwandererlebnis mit Einkehr

Erst seit etwa 100 Jahren läuft unser Wasser aus der Leitung. Vorher musste, wer keinen eigenen Brunnen in seinem Garten oder Keller hatte, sich der öffentlichen Brunnen bedienen und sein Wasser mühevoll nach Hause tragen. Auf unserer Tour erkunden wir daher alte Quellen/ Brunnen. Zunächst gelangen wir zum "Dabertsborn", dem Brunnen einer mittelalterlichen Einsiedelei und Tränke am Fuße eines Steilanstieges einer mittelalterlichen Fernstraße. Was ist aus der Quelle der früheren Wasserversorgung der Landesheilanstalt in Cappel geworden? Wir erkunden das vor Ort und fahren weiter zum "Elisabethbrunnen" in Schröck. Durch das Amöneburger Becken erreichen wir den "Lindborn" am Fuße der Amöneburg, wo bis heute hochwertiges, mineralisiertes Trinkwasser aus zwei Quellen sprudelt. Nach einer Einkehr in Kirchhain geht es über den Ohmtalradweg wieder zurück nach MR. Gesamtstrecke: ca. 45 km.

Bei Rückfragen kontaktieren Sie den Tourenleiter Wolfgang Döhler unter 0152 58448797.

TREFFPUNKT:
Marburg-Cappel, Umgehungsstraße, auf dem Parkplatz am Feuerwehrstützpunkt.

Informationen

AnmeldungInformationen und Anmeldung bei der vhs-Geschäftsstelle Marburg Land, Telefon: 06421 405-6710 oder online unter www.vhs.marburg-biedenkopf.de oder unter wolfdr-mr@web.de

Eintritt

6,- Euro

Vielen Dank fürs Teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...