Inhalt anspringen

G'schichten aus Wien

im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Herbstabende im Hinterlandmuseum Schloss Biedenkopf"

Veranstaltungsinformationen

Datum & Uhrzeit

Ein Stück aus sieben Szenen mit Zwischenspielen von Günter Jahn. Gespielt von dem Ensemble „DAS THEATER“ der vhs Marburg-Biedenkopf. Inszenierung: Isa Perski; Dramaturgie: Günter Jahn

Eigentlich könnte das Stück auch „Geschichten aus einer großen Stadt“ heißen. Das stimmt, so etwas geschieht in jeder großen Stadt und es stimmt wieder nicht. Es gibt Dinge, die passieren eben nur in Wien. Also stimmt der Titel doch „Gschichten aus Wien“. Woran liegt es?

Ganz einfach, die Wiener sind, auch heute noch, durch den Vielvölkerstaat der KuK-Zeit geprägt. Und, in ihren Köpfen gibt es zwei Zimmer. Das vordere Zimmer ist ein schönes Wohnzimmer, gemütlich, aufgeräumt. Das Zimmer dahinter ist dagegen eine unaufgeräumte Rumpelkammer. In beiden
dieser Räume lebt der Wiener. In welchem er sich gerade befindet, stellt man sehr schnell fest. Ob er gerade grantelt oder nicht – liebenswert ist er auf jeden Fall und humorvoll dazu. Sie werden es merken, es gibt viel zu schmunzeln aber auch Trauriges bei den „Gschichten aus Wien“, so ist es eben hier.

Gespielt werden die Geschichten vom neuen, jungen Ensemble des „DAS THEATER“ der „vhs Marburg-Biedenkopf“. Freuen Sie sich auf das neue Ensemble. Die jungen Schauspieler*innen überwiegen und sie sind voller ungebremster jugendlicher Spielfreude.

Informationen

AnmeldungKartenreservierung über: Hinterlandmuseum Schloss Biedenkopf • Zum Landgrafenschloß 1 • 35216 Biedenkopf • Tel.: 06461 924651. E-Mail: hinterlandmuseum@marburg-biedenkopf.de

Eintritt

Eintritt: 10,- €

Vielen Dank fürs Teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...