Inhalt anspringen

Kinder gestalten mit (BEP)

Kinderrechte und Partizipation im Alltag (Modul 13)

Veranstaltungsinformationen

Datum & Uhrzeit

3-tägiges Seminar für Fachkräfte aus dem u-3 und ü-3 Bereich

Inhalte der 3-tägigen Fortbildung

  • Zielsetzung:
    Sie lernen die Grundlagen der Partizipation kennen und es gibt Gelegenheiten, die eigene Haltung zum Thema zu reflektieren, die bisherige Umsetzung der Kinderrechte im Allgemeinen sowie die Umsetzung von Partizipation im Speziellen in den Einrichtungen des Tandems in den Blick zu nehmen.
  • Inhalte:
    • Kinderrechte
    • Grundlagen der Partizipation
    • Fallbeispiele aus der Praxis
    • Reflexion der eigenen Haltung
    • Weiterentwicklung der Partizipation in der eigenen Einrichtung
    • Erprobung konkreter Vorhaben in der Praxisphase
    • Reflexion der Umsetzung konkreter Vorhaben in der Praxisphasen
  • Methoden:
    • Vorträge und Austausch im Plenum
    • Kleingruppenarbeit
    • Partnerinterview
    • Arbeit mit Fallbeispielen
    • Thesenarbeit

Eine Anmeldung von Einzelpersonen ist nicht möglich. Bitte melden Sie sich als Einheit von mind. 3 Personen aus einer Kita an. Eine Tandembildung zwischen zwei Einrichtungen vor Veranstaltungsbeginn wäre wünschenswert.

  • Ihr Dozent:
    • Christian Kees
      Staatlich anerkannter Diplom-Sozialpädagoge (FH), Personzentrierter Gesprächsführer (FH), Ausgebildeter Fortbildungsreferenten (afw),
      Psychoanalytischer Supervisor

Informationen

AnmeldungAnmeldeschluss: 13.04.2020

Eintritt

0 Euro (finanziert durch das Land Hessen)

Vielen Dank fürs Teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...