Inhalt anspringen

Vielfalt im Blick – Erzieher*innen reflektieren ihre Praxis

Veranstaltungsinformationen

Datum & Uhrzeit

00:00 bis 16:00

Ein Seminar für Fachkräfte aus den u-3 und ü-3 Bereichen, den Betreuungsangeboten an Grundschulen sowie den Frühen Hilfen.

Uhrzeit jeweils 9.00 bis 16.00 Uhr
Referent*in: Sabine Kriechhammer-Yağmur
Links/Downloads: Anmeldung und Teilnahmebedingungen

In der Kindertagesstätte zeigt sich die Vielfalt unserer Gesellschaft sehr deutlich: unterschiedliche Familienmodelle und Erziehungsziele, Weltanschauungen und Religionen, Sprachen, nationale und soziale Herkunft, Behinderung, sexuelle Orientierung, Rollenbilder etc.. Dies stellt Erzieher*innen täglich vor neue Herausforderungen, denn sie müssen mit Lebenswelten und –entwürfen umgehen, die sie weder kennen noch persönlich leben. Oft ist es auch im Team nicht einfach, mit Unterschiedlichkeit umzugehen und gemeinsame Handlungsoptionen zu entwickeln, die von allen getragen werden können. Der Ansatz der vorurteilsbewussten Bildung und Erziehung unterstützt Erzieher*innen bei der Selbstreflexion und bietet zahlreiche Materialien und Anregungen für kompetentes Handeln. Im Seminar wird dieser Ansatz vorgestellt und an Beispielen aus der Praxis der Teilnehmer*innen geübt.

Informationen

Anmeldungbis zum 8. August 2018 erforderlich

Eintritt

50 €

Vielen Dank fürs Teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...