Inhalt anspringen

Sexualisierte Gewalt gegen Mädchen und Jungen

Grundlagenwissen, Prävention, Interaktion und Umgang mit Vermutung

Veranstaltungsinformationen

Datum & Uhrzeit

Ein Seminar für Fachkräfte aus dem u-3 und ü-3 Bereich, den Betreuungsangeboten an Grundschulen sowie den Frühen Hilfen

Referentin: Wildwasser e.V.

Diese Veranstaltung verschafft einen orientierenden Überblick über die verschiedenen Facetten von sexualisierter Gewalt und ihren Folgen. Sie greift Strategien von Täter*innen auf und macht Verhaltensauffälligkeiten von Kindern als Kompensation der Gewalterfahrung deutlich. Innerhalb dieser Fortbildung werden die Teilnehmer*innen ebenfalls mit der Problematik sexualisierter Übergriffe unter Kinder vertraut gemacht und bekommen Anregungen für eine präventive Grundhaltung, die Begleitung und Interaktion mit betroffenen Kindern.

Die Veranstaltung bietet den Teilnehmer*innen genügend Raum dafür, ihre persönlichen Fragen und eigenen Fallbeispiele einzubringen.

Themen der Fortbildung:

  • Grundlagenwissen zu sexualisierter Gewalt gegen Kinder
  • Situation, Signale und Langzeitfolgen betroffener Kinder
  • Täter*innen-Strategien
  • Dynamik sexualisierter Gewalt
  • Sexualisierte Übergriffe unter Kindern
  • Psychosexuelle Entwicklung von Kindern
  • Präventionsmöglichkeiten
  • Umgang und Begleitung mit betroffenen Kindern

Ziele:

  • Schärfung der eigenen Wahrnehmung
  • Reflexion möglicher Unsicherheiten und Belastungen
  • Erweiterung eigener Handlungsspielräume

Informationen

AnmeldungAnmeldeschluss 23. April 2019

Eintritt

25 Euro

Vielen Dank fürs Teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...