Inhalt anspringen

Jeux dramatiques

Ausdrucksspiel aus dem Erleben

Veranstaltungsinformationen

Datum & Uhrzeit

Ein Seminar für Fachkräfte aus dem ü-3 Bereich sowie den Betreuungsangeboten
an Grundschulen

Referentin: Birgit Reibel

Die Ausdruckspiele sind Theaterspiele, die durch Bewegung Gefühle und Erfahrungen ausdrücken. Spielimpuls ist z.B. ein Bild, Text oder eine Musik. Einfache Materialien dienen zum Verkleiden und Bauen von Räumen. Ziel ist das Erleben eines Themas und der Gruppe. Die Intensivphase ist nonverbal. Nach dem Spiel steht das Aussprechen der Gefühle im Vordergrund.
Die Methode ist prozessorientiert und zielt nicht auf eine Aufführung.

Das Seminar wird Sie – vorwiegend in praktischen Übungen – mit der Methode vertraut machen. Die Wahrnehmung für Emotionen und ihre Ausdrucksformen sowie nonverbale Gruppenprozesse werden geschärft.
Geeignet auch für Gruppen mit geringen Deutschkenntnissen und Inklusionskinder.

Inhalte:

  • Vorstellung der Methode „Ausdrucksspiel aus dem Erleben“ und seine Bedeutung in der Förderung der Kreativität der Kinder
  • Praktische Erfahrungen machen mit der Methode
  • Kennenlernen verschiedener Spielimpulse (Themen, Bilder, Texte, Musik, Materialien) und ihre Weiterentwicklung im Spiel
  • Rolle der Spielleitung

Methoden:

  • Impulsreferat
  • Praktische Spielübungen
  • Reflexion und Transfer

Zielsetzung:

  • Die Methode „Ausdrucksspiel“ kennen lernen und anwenden können
  • Die Rolle als Spielleitung reflektieren

Informationen

AnmeldungAnmeldeschluss 5. April 2019

Eintritt

25 Euro

Vielen Dank fürs Teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...