Inhalt anspringen

Ernährung und Verpflegung in Kita und Grundschule

Ein Seminar für Fachkräfte aus dem ü-3 Bereich und den Betreuungsangeboten an Grundschulen

Veranstaltungsinformationen

Datum & Uhrzeit

Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen. Diese alte Weisheit gilt für Kinder ganz besonders, sind sie doch auf eine bedarfsgerechte Nährstoffzufuhr in Wachstum und Entwicklung angewiesen und erleben beim gemeinsamen Essen Geborgenheit, Genuss und Vielfalt.

Referentin: Christiane Kappelhoff

Durch den Auftrag zur Gesundheitsförderung gemäß Hessischem Bildungs- und Erziehungsplan erfahren Kita und Grundschule, als Lernorte für Essen und Trinken, für die berufliche Praxis der Fachkräfte neue Aktualität. Kinder können essen lernen und wollen lecker und „gut“ versorgt werden, damit sie sich wohlfühlen und fit bleiben.

  • Aber wieviel wovon sollte ein Kind in welchem Alter tatsächlich essen und trinken, damit es sich gut entwickelt?
  • Wofür sind die pädagogischen Fachkräfte zuständig, wofür die Eltern?
  • Was tun bei Ärger um das liebe Essen oder bei Unzufriedenheit mit den Lieferanten?
  • Was tun mit mitgebrachten Kinderlebensmitteln?
  • Wie kann man die Situation in der eigenen Einrichtung einschätzen und wo gibt es verlässliche Information und Orientierung?
  • Welche Ergebnisse hat die Studie zur Kita-Verpflegung im Landkreis Marburg-Biedenkopf 2017 hervorgebracht?
  • Was folgt daraus?
  • Wo erhält man Unterstützung für alters- und ggf. kulturgerechte Ernährungsbildung?

Diese und weitere Fragen sollen in der Fortbildung bearbeitet werden, ergänzt um die Anliegen der Teilnehmer*innen.

Informationen

AnmeldungAnmeldeschluss 6. Mai 2019

Eintritt

kostenlos

Vielen Dank fürs Teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...