Inhalt anspringen
Corona-Hotlines: (1) 06421 8895-1000 (für allgemeine Fragen, Montag bis Freitag 9 bis 16 Uhr, Samstag und Sonntag 9 bis 14 Uhr, E-Mail: corona@marburg-biedenkopf.de); (2) 06421 480-9284 (für Fragen zum Thema Impfen, Montag bis Freitag 8 bis 16:00 Uhr).

Zeitmanagement

Souveräner Umgang mit Zeitfallen

Veranstaltungsinformationen

Datum & Uhrzeit

Fortbildungsangebot des Frauenbüros.

Wenn der Tag für alle 24 Stunden hat und dies für alle Menschen das gleiche Zeitmaß ist, wie kann es dann sein, dass wir unsere Zeit sowohl privat als auch  arbeitstechnisch derart unterschiedlich empfinden? Es ist gerade heute im Zeitalter des digitalen Wandels als auch im Hinblick auf die Arbeitsverdichtung wichtig, Strategien und Konzepte zu kennen, die uns zwar nicht mehr Zeit schenken, allerdings diese effektiv und effizient nutzen lassen.

Lernen Sie in diesem Seminar, wie Sie Zeitfallen, Zeitfresser, „Aufschieberitis“ und andere Fallstricke erkennen und vermeiden können, um effektiv und auch effizient arbeiten zu können. Mehr Lebensqualität auch durch Zufriedenheit und weniger Stress im Alltag sind die Belohnung für gelungenes Zeitmanagement.

Inhalte

  • Wo liegen die Tücken, die Zeitfresser und die Stolpersteine?
  • Wo liegen meine persönlichen Zeitfallen?
  • Welche Methoden gibt es, Zeit einzuteilen und welche „Fallen“ kann ich künftig umgehen?

Referentin
Britta Ellger-Lehr, NLP Master, Diplom Gesundheits- und Mentalberaterin, Fitnesstrainerin, Psychotherapeutin gemäß HPG, Bickenbach

Kooperation
Dieses Seminar wird in Kooperation mit dem Hessischen Koordinationsbüro für Frauen mit Behinderung im Paritätischen Hessen e. V. und dem Büro für Staatsbürgerliche Frauenarbeit e.V. in Wiesbaden angeboten.

Information für Frauen mit Behinderung:
Die Fortbildungsmaterialien werden auf Wunsch in Braille, Großdruck oder digital zur Verfügung gestellt. Falls Sie eines der genannten Formate benötigen, bitten wir bei der Anmeldung um Information. Sollten aufgrund Ihrer Behinderung weitere Bedingungen für Ihre Teilnahme erforderlich sein, wenden Sie sich vor Ihrer Anmeldung an uns,  damit wir klären können, wie wir Sie unterstützen können.

Informationen

AnmeldungAmeldeschluss: Dienstag, 16. November 2021

Eintritt

Teilnahmegebühr: 33,00 Euro (Ermäßigung für nicht erwerbstätige Frauen
mit Behinderung möglich. Anfragen bitte an das Hessische
Koordinationsbüro für Frauen mit Behinderung.)

Vielen Dank fürs Teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Erläuterungen und Hinweise

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...