Inhalt anspringen
Corona-Hotlines: (1) 06421 405-4444 (für medizinische Fragen, Montag bis Freitag 9 bis 16 Uhr, Samstag und Sonntag 9 bis 14 Uhr, E-Mail: corona@marburg-biedenkopf.de); (2) 06421 405-1888 (für Fragen zum Impfzentrum – KEINE TERMINVERGABE, Montag bis Freitag 9 bis 16 Uhr).

Cybersicherheit

Veranstaltungsinformationen

Datum & Uhrzeit

Kostenlose Online-Veranstaltung im Rahmen des Digital-Dialogs

Gerade in Pandemie-Zeiten werden digitale Angebote immer wichtiger. Das wissen auch Cyberkriminelle und versuchen ihren Vorteil daraus zu ziehen. Gefälschte Mails werden mit dem Ziel versendet, Daten zu stehlen oder in Systeme einzudringen. Wie können solche Mails erkannt werden und auf welchen Wegen kann sich davor geschützt werden? Dazu gibt Referentin Prof. Dr. Melanie Volkamer (Karlsruher Institut für Technologie (KIT))  praktische Tipps und Hinweise.

Prof. Dr. Volkamer ist Leiterin der Forschungsgruppe „Security. Usability. Society" (SECUSO) am KIT. Sie forscht mit ihrer Gruppe über verschiedene Fragen im Kontext von Sicherheit und Privatheit. Im Mittelpunkt steht der Mensch. Dabei erforscht das Team Methoden zur Entwicklung und Untersuchung von Maßnahmen, welche benutzerfreundlich die Sicherheit und Privatsphäre schützen. Die entwickelten Maßnahmen können im Internet unter https://secuso.aifb.kit.edu/betruegerische_nachrichten_erkennen.php kostenlos heruntergeladen werden. 

Der digitale Veranstaltungsraum ist bereits ab 18:30 Uhr geöffnet. Bitte melden Sie sich per Email unter opengovmarburg-biedenkopfde an, wir senden Ihnen dann die Zugangsdaten.

Die Teilnahme ist von jedem internetfähigen Gerät (Smartphone, Tablet, PC) mit aktuellem Betriebssystem möglich, auch wenn das Gerät keine Kamera hat.
Wir fertigen keine Aufzeichnung der Veranstaltung an.

Vielen Dank fürs Teilen

Erläuterungen und Hinweise

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...