Inhalt anspringen

Beruf und Karriere

Dienstleistungen der Stabsstelle Frauenbüro

Das Frauenbüro fördert Aktivitäten und Angebote, die Mädchen und Frauen in ihrer Berufs-, Lebens- und Karriereplanung individuell unterstützen und ihnen konkrete Schritte ermöglichen, für:

  • eine Berufsausbildung,
  • Fort- und Weiterbildung,
  • die Neuorientierung nach Arbeitslosigkeit oder nach einer Familienphase oder
  • die Aufnahme einer Berufstätigkeit.
  • Das Frauenbüro unterstützt Existenzgründerinnen und Unternehmerinnen in der Region.

Angebote des Fachbereichs KreisJobCenter - Kommunales Jobcenter

Unter den Aufgaben und Zielen der Grundsicherung für Arbeitssuchende findet sich im SGB II unter § 1, Abs.2 die spezielle Aufgabe, die Gleichstellung von Männern und Frauen als besonderes Prinzip zu verfolgen. Dazu gehört, dass geschlechtsspezifischen Nachteilen von erwerbsfähigen Leistungsberechtigten entgegengewirkt wird und
familienspezifische Lebensverhältnisse wie die Betreuung von Kindern oder die Pflege von Angehörigen bei der Aktivierung und Integration berücksichtigt werden. Im einzelnen werden beim KreisJobCenter folgende Schwerpunktthemen bearbeitet:

Wiedereinstieg nach der Elternzeit
Ein Wiedereinstieg in das Erwerbsleben sollte gut vorbereitet sein und schon während der Elternzeit stellen sich viele Fragen. Wir unterstützen Sie gerne dabei,

  • für sich eine neue Perspektive mit Kindern und Beruf zu entwickeln,
  • eine gute Kinderbetreuung zu organisieren,
  • sich fit zu machen für den beruflichen Wiedereinstieg und
  • einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz zu finden, der sich mit Ihren Familienpflichten vereinbaren lässt.

Ausbildung in Teilzeit
Frauen und Männer, die auf Grund von Familienpflichten keine abgeschlossene Ausbildung und daher nur ungünstige berufliche Perspektiven haben, wird mit der Ausbildung in Teilzeit die Möglichkeit gegeben eine betriebliche Ausbildung zu absolvieren, ohne die Familie zu vernachlässigen. Das KreisJobCenter fördert den Erwerb eines Berufsabschlusses in Teilzeit aktuell in den Berufen Erzieherin / Erzieher sowie  Altenpflegehelferin/Altenpflegerin bzw. Altenpflegehelfer/Altenpfleger.

Familienfreundliche Maßnahmen
Zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf, zur Erleichterung des Wiedereinstiegs in Arbeit oder Ausbildung nach der Elternzeit und zur besonderen Unterstützung von Alleinerziehenden hat das KreisJobCenter Marburg-Biedenkopf eine Reihe von familienfreundlichen Angeboten speziell für Frauen und Alleinerziehende entwickelt. Die wichtigsten Angebote sind:

Aktiva +
Heranführung an Arbeit und Ausbildung für Frauen und Alleinerziehende

Kreativa
ist eine Arbeitsgelegenheit ausschließlich für Frauen, die sich im handwerklichen und künstlerischen Bereich erproben wollen. Gebrauchte Möbel werden modern aufgearbeitet oder zu neuen Möbeln verarbeitet und dann im Gebrauchtwarenkaufhaus der Praxis GmbH und auf Märkten verkauft.

Die Jobakademie für Alleinerziehende
ist ein Kurs für Alleinerziehende und wird vom KreisJobCenter in Kooperation mit der Praxis GmbH ausschließlich für Kundinnen und Kunden des KreisJobCenters angeboten. Ziel dieser Teilzeitmaßnahme ist die Aufnahme einer versicherungspflichtigen Arbeit. Die speziellen Lebenslagen und Bedürfnisse von Alleinerziehenden, insbesondere die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, werden sowohl in diesem Kurs, als auch in Hinblick auf die Arbeitsvermittlung besonders berücksichtigt.

Begleitung Alleinerziehender in Ausbildung
ist eine Unterstützungsmöglichkeit für Alleinerziehende, die eine Ausbildung anstreben oder schon in Ausbildung sind. Ziel dieser Teilzeitmaßnahme ist es, die Aufnahme, Fortsetzung und den erfolgreichen Abschluss einer Berufsausbildung zu ermöglichen. Die speziellen Lebenslagen und Bedürfnisse Alleinerziehender, insbesondere die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, werden in diesem Projekt besonders berücksichtigt.

Dienstleistungen des Fachdienstes Wirtschaftsförderung

Qualifizierungsoffensive im Landkreis Marburg-Biedenkopf

Unternehmer, Personalverantwortliche und Beschäftigte im Landkreis Marburg-Biedenkopf erhalten umfassende Informationen und Beratungen zu beruflicher Weiterbildung, Nachqualifizierung und Fördermitteln bei der Wirtschaftsförderung. Die Initiative ProAbschluss knüpft im Landkreis Marburg-Biedenkopf an die bisherige Arbeit der Qualifizierungsoffensive an, die seit 1999 Unternehmen und Beschäftigte zu beruflicher Qualifizierung berät.

Existenzgründung

Ein eigenes Unternehmen zu gründen, ist mit Chancen, aber auch Risiken verbunden. In einer wettbewerbsorientierten Wirtschaft gibt es keine Garantie für einen sofortigen und dauerhaften Erfolg. Wer jedoch die persönlichen Voraussetzungen mitbringt und ein gut durchdachtes Unternehmenskonzept besitzt, wird die Herausforderungen der Selbstständigkeit leichter bestehen.
Damit Ihr Traum von der Selbstständigkeit in die Realität umgesetzt werden kann, unterstützen wir Sie durch individuelle Beratung, aber auch mit unseren kostenfreien Existenzgründertreffen und Workshops, in welchen namhafte Referentinnen und Referenten ihr Wissen rund um das Thema Selbstständigkeit mit Ihnen teilen. Außerdem haben Sie hier die Möglichkeit zum Networking.

Vielen Dank fürs Teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...