Inhalt anspringen

KomBer

Kombination berufsbezogener Sprachförderung mit Arbeitsförderung

Die Teilnehmenden erhalten eine berufsbezogene Sprachförderung (Zielniveau B1) und werden an den Arbeitsmarkt herangeführt.
Sie erhalten Informationen rund um das Arbeitsleben in Deutschland, Arbeitsbedingungen und berufliche Anforderungen.
Ziel ist die Integration in eine Beschäftigung, Ausbildung oder abschlussorientierte Weiterbildung.


Inhalte:

  • Sprachmodul: Berufssprachkurs mit dem Ziel B1
  • Modul mit allgemein berufsbezogenen Inhalten
  • 5 bis 6 Wochen betriebliche Erprobung

KomBer wird durchgeführt vom Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e.V..

Vielen Dank fürs Teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.