Inhalt anspringen

Schuldnerberatung

Wenn das Einkommen nach Abzug der festen Ausgaben für Wohnung, Strom, notwendige Versicherungen, Telefon sowie laufende Lebenshaltungskosten nicht mehr ausreicht, um alle Zahlungsverpflichtungen ordnungsgemäß zu erfüllen, dann ist es sinnvoll sich Unterstützung zu holen, um nicht dauerhaft zu verschulden.

Bei finanziellen Problemen ist ein Gang zur Schuldnerberatung oftmals sehr hilfreich.

Sie können sich kostenfrei bei unseren sechs Kooperationspartnern aus der Wohlfahrtspflege zu den Themen

  • Schulden,
  • Verschuldung,
  • Schuldenregulierung und
  • Umgang mit Verschuldungsproblemen

informieren und beraten lassen.
 
Sie erhalten dort Beratungen, die die Erstellung von Vorschlägen für Maßnahmen zur Überwindung der Verschuldungsprobleme bzw. Regulierung von Schulden enthalten.
Die Schuldnerberatung ist keine Rechtsberatung nach außen und kann keine Gelder zur Schuldenregulierung zur Verfügung stellen. Gerne informiert Sie auch Ihr Fallmanager oder Ihre Fallmanagerin über das Angebot der Beratungsstellen.

Unsere Kooperationspartner in der Schuldnerberatung sind (bitte auf das jeweilige Logo klicken):

Arbeitskreis Soziale Brennpunkte e.V. (AKSB)


Bewohnernetzwerk für Soziale Fragen e.V. (BSF)


Bürgerinitiative Sozialpsychiatrie e.V.


Caritasverband Marburg e.V.


Initiative für Kinder-, Jugend- und Gemeinwesenarbeit e.V.


LOK e.V. Stadtallendorf - Verein für Beratung und Therapie

Vielen Dank fürs Teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.