Inhalt anspringen

Jugendmigrationsdienst

Der Jugendmigrationsdienst bietet folgende Unterstützung:

• Sozialpädagogische Begleitung vor, während und nach dem Sprachkurs
• Integrationsplanung
• Berufswegeplanung / Hilfen beim Übergang Schule- Beruf
• Orientierungshilfen
• ergänzende Sprach- und Kommunikationstrainings
• Orientierungshilfen im Bildungs- und Ausbildungssystem
• Elternarbeit
• Unterstützung bei Kontakten zu Ämtern, Behörden, Schulen
• Angebote für Gruppen mit besonderem Förderbedarf (niederschwellig)
 

Kontakt: Internationaler Bund (IB), Schubertstr. 8, 35043 Marburg
Frau Leowald, Tel.: 06421 681889, Verena.Leowaldibde

Vielen Dank fürs Teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.