Inhalt anspringen

Testangebote

Bekomme ich einen kostenlosen Bürgertest?

Hier erfahren Sie in wenigen Schritten, ob Sie Anspruch auf einen kostenlosen Bürgertest haben, Ihnen eine vergünstigter Test für 3 Euro zusteht oder Sie die Kosten selbst tragen.

https://www.zusammengegencorona.de/testen/ (Öffnet in einem neuen Tab)


Anspruch auf einen kostenlosen Bürgertest?

Anspruch auf einen kostenlosen Bürgertest nach §4a Coronavirus-Testverordnung haben folgende asymptomatische Personen / Personengruppen (TestV, Stand 30.06.2022): 

  • Kinder unter 5 Jahren.
  • Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können (insbesondere Schwangere im ersten Trimester).
  • Personen, die zum Zeitpunkt der Testung an klinischen Studien zur Wirksamkeit von Impfstoffen gegen das Coronavirus teilnehmen.
  • Personen, bei denen ein Test zur Beendigung der Quarantäne erforderlich ist.
  • Besucher und Behandelte oder Bewohner in stationären bzw. ambulanten Pflege- und Krankeneinrichtungen.
  • Leistungsberechtigte, die im Rahmen eines Persönlichen Budgets nach dem §29 SGB IX Personen beschäftigen, sowie Personen, die bei Leistungsberechtigten im Rahmen eines Persönlichen Budgets beschäftigt sind.
  • Pflegende Angehörige.
  • Haushaltsangehörige von nachweislich Infizierten.

Bürgerinnen und Bürger erhalten mit einer Eigenbeteiligung von 3 Euro on folgenden Fällen einen Bürgertest:

  • vor Risikoexposition: Das gilt zum Beispiel vor Besuchen von Innenraumveranstaltungen, Konzerten, Theaterbesuchen etc.
  • zu einer Person Kontakt haben werden, die das 60. Lebensjahr vollendet hat oder aufgrund einer Vorerkrankung oder Behinderung ein hohes Risiko aufweist, schwer an COVID-19 zu erkranken.
  • für den Fall, dass die Corona-Warn-App eine rote Kachel zeigt.

Symptomatische Patientinnen und Patienten sollten zum Arzt gehen und sich dort testen lassen.

(Quelle: Coronavirus-Testverordnung - Bundesgesundheitsministerium)

Ein Anspruch auf PCR-Testung besteht nicht generell. Klären Sie bitte vor Testung mit dem Anbieter, ob der PCR-Test für Sie über die TestV abgerechnet werden kann. Bei Krankheitssymptomen wenden Sie sich bitte an die Hausärztin oder den Hausarzt. Hier erfolgt je nach ärztlicher Einschätzung ein PCR-Test.

Die bestätigende Diagnostik mittels PCR-Test bieten Schnellteststellen in der Regel nicht an. PCR-Testanbieter sind der folgenden Aufstellung ebenfalls zu entnehmen. 

Hinweis: Wir weisen darauf hin, dass wir keine Gewähr für die Vollständigkeit und Aktualität der gelisteten Teststellen und den aufgeführten Angaben übernehmen. Bitte informieren Sie sich beim jeweiligen Anbieter.

Ein positives Testergebnis wird dem zuständigen Gesundheitsamt automatisch gemeldet. Lassen Sie uns bitte dennoch Ihr positives Testergebnis über unsere Online-Selbstmeldeplattform (Öffnet in einem neuen Tab) zukommen. Ein positives Testergebnis verpflichtet Sie zur unverzüglichen Isolation. Ihr Gesundheitsamt wird Sie nach Vorliegen des positiven Tests kontaktieren.

Vielen Dank fürs Teilen

Erläuterungen und Hinweise

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...