Inhalt anspringen
Corona-Hotlines: (1) 06421 8895-1000 (für allgemeine Fragen, Montag bis Freitag 9 bis 16 Uhr, Samstag und Sonntag 9 bis 14 Uhr, E-Mail: corona@marburg-biedenkopf.de); (2) 06421 480-9284 (für Fragen zum Thema Impfen, Montag bis Sonntag 8 bis 16 Uhr).

Holzbauarchitektur

Das Firmengebäude "Sonnenforum" der GEDAT GmbH in Cölbe.

Holzbau Cluster Hessen e.V.

Durch die Clusterinitiative pro holzbau hessen werden die Aktivitäten des Holzbau in Hessen seit 2015 verstärkt. Bei der Entwicklung der Initiative war federführend Holzbau Deutschland - Verband Hessischer Zimmermeister e. V. (VHZ) beteiligt. Unterstützt durch die Hessen Agentur GmbH und unter Förderung des hessischen Wirtschaftsministeriums sowie der Europäischen Union wurde das Holzbaucluster zunächst in verschiedenen Landkreisen Nord- und Mittelhessens aufgebaut.

"Holzbau aus Hessen" steht für Nachhaltigkeit und Qualität entlang der gesamten Holzwertschöpfungskette. Der Verein "Holzbau Cluster Hessen" leistet dazu einen Beitrag, in dem bei Bauvorhaben im privaten und öffentlichen Sektor die vorhandenen Potenziale des Holzbaus sichtbar gemacht werden.

Ressource Holz –

Mehr als ein Rohstoff.
Der Anteil der Waldfläche im Landkreis liegt mit über 40 % sehr hoch.
Der Bundesdurchschnitt liegt aktuell unter 30%.

Der Landkreis Marburg-Biedenkopf ist bereits seit 2015 Gründungsmitglied der Clusterinitiative. Im Landkreis gibt es viele leistungsfähige Unternehmen im Holzbau und nicht nur die öffentliche Hand, sondern auch die Unternehmen vor Ort erkennen zunehmend den Wert einer Immobilie, die nicht vorwiegend aus Beton und Stahl besteht. Im Nachhaltigkeitskonzept des Kreises ist Holzbau ein wichtiger Punkt. Insbesondere im Schulbau wird seit Längerem mit Holzlösungen gearbeitet wie beispielsweise in Niederwalgern oder Wetter.

Gesamtschule Niederwalgern nach der Sanierung

Bei der Sanierung der Gesamtschule in Niederwalgern wurde verstärkt auf die Verarbeitung von Holzelementen gesetzt. Die hinterlüftete Fassade des Gebäudes besteht aus Wandelementen in Holzrahmenbauweise. Auch im Innenbereich wurde auf sichtbare Holzelemente geachtet. Das Projekt wurde für den Sanierungspreis 2019 in der Kategorie "Holz" nominiert.

Clusterinitiative zeigt Erfolge

Seit Gründung der Clusterinitiative stieg die Holzbauquote für Wohngebäude in Hessen bereits auf 22 Prozent, bei Nicht-Wohngebäuden auf 18 Prozent an. Gemeinsam mit der Forst- und Sägeindustrie, Wissenschaft, Forschung, Handel und Handwerk richtet der Landkreis Marburg-Biedenkopf zusammen mit anderen Landkreisen die den Fokus der Clusterinitiative auf die Zukunftsthemen der Holzwirtschaft in Hessen.

Der Werkstoff Holz spielt auch bei der Veranstaltung ARTINEA handwerk – kunst – design (Öffnet in einem neuen Tab) eine große Rolle.

Vielen Dank fürs Teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise