Inhalt anspringen
Spendenkonto des Landkreises Marburg-Biedenkopf für Hochwasseropfer in den Kreisen Ahrweiler und Rhein-Erft: Überweisungen unter dem Verwendungszweck „Hochwasserhilfe“ an das Konto DE71 5335 0000 0021 0120 92. Mehr...

Studium Soziale Sicherung, Inklusion, Verwaltung

Psychologie, Recht und Wirtschaft, all diese Bereiche kommen auf dich zu, wenn du dich für ein Duales Studium Soziale Sicherung, Inklusion, Verwaltung – auch BASS (Bachelor of Arts Soziale Sicherung) genannt – entscheidest.

Studium Soziale Sicherung, Inklusion, Verwaltung

Allgemeines zum Studiengang

  • Das Studium dauert 7 Semester (3,5 Jahre) und findet über die gesamte Dauer parallel an der Hochschule sowie in der Behörde statt.
  • Das Studium wird geregelt durch die Prüfungsordnung für den dualen Studiengang BASS. Nähere Informationen findest Du unter:
  • Das theoretische Studium findet an der Hochschule Fulda (Öffnet in einem neuen Tab) statt und wird in Form des „blended learning“ – das heißt einer Kombination aus Online-Modulen und Präsenzveranstaltungen – durchgeführt.
  • Die praktische Ausbildung findet im Umfang von wöchentlich 25 Stunden in unserem Fachbereich Integration und Arbeit statt. Die Einsatzorte können dabei die Regionalcenter in Marburg, Biedenkopf oder Stadtallendorf sein.
  • Das Studium findet in einem Vertragsverhältnis (Öffnet in einem neuen Tab) statt.

Aufgaben und Tätigkeiten in und nach dem Studium

  • Sachbearbeitungsaufgaben im Fallmanagement nach dem Sozialgesetzbuch II (Leistungsgewährung, Arbeitsintegration, usw.)
  • Verwaltungsentscheidungen auf Grundlage rechtlicher Vorschriften treffen
  • Anträge nach dem Sozialgesetzbuch II bearbeiten
  • Bürger/innen beraten, hier speziell erwerblose Personen

Voraussetzungen und persönliche Eigenschaften

  • Fachhochschulreife, allgemeine Hochschulreife oder vergleichbarer Bildungsabschluss
  • Interesse am Umgang mit Menschen und modernen Kommunikationstechniken
  • Teamfähigkeit, Motivation, Engagement, Lernbereitschaft, Konfliktfähigkeit und Durchsetzungsvermögen, Einfühlungsvermögen, Verantwortungsbewusstsein und Beratungskompetenz
  • Gute sprachliche Ausdrucksfähigkeit und sichere Rechtschreibung
  • Online-Affinität und EDV-Kenntnisse

Die Ausschreibung der Studienplätze für das folgende Einstellungsjahr erfolgt regelmäßig etwa zu Beginn der hessischen Sommerferien!

Interessiert? Dein Kontakt zu uns!

Andrea Dersch (Schwerpunkt Ausbildung)
Tel.: 06421 405-1792

Ina Wagner (Schwerpunkt Studium)
Tel.: 06421 405-1499

E-Mail: Ausbildungmarburg-biedenkopfde

Vielen Dank fürs Teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...