Inhalt anspringen

Verabschiedung Anne Rösser

07.11.2019

Die Tiergesundheitsaufseherin verlässt die Kreisverwaltung nach 17 Jahren.

Heike Wagner, Leiterin des Fachbereichs Ländlicher Raum und Verbraucherschutz, Dirk Behnke, Leiter des Fachdienstes Veterinärwesen und Verbraucherschutz, Frau Anca Klingelhöfer als Vertreterin des Schwerbehindertenbeauftragten, Anne Rösser, Frau Gimbel vom Fachdienst Verwaltung, Landrätin Kirsten Fründt, Ute Gnau, Hartmut Naumann vom Fachdienst Agrarförderung/Agrarumwelt sowie Ilse Hentrup, die Leiterin vom Fachdienst Personal.

Anne Rösser war seit 2005 Tiergesundheitsaufseherin beim Landkreis Marburg-Biedenkopf. Sie überprüfte Tierhaltungen verschiedenster Art nach tierschutz- und tierseuchenrechtlicher Vorschriften und beteiligte sich bei der Ursachenermittlung von Krankheits- und Seuchenausbrüchen in Tierbeständen. Sie erstellte Gesundheitszeugnisse und war zuständig für die Überwachung von Veranstaltungen bezüglich der Einhaltung von Auflagen. Zu ihrer Arbeit gehörte auch das Anfertigen von Kontrollberichten und Niederschriften einschließlich sachlicher und rechtlicher Beurteilung.Ihre Ausbildung zur Tiergesundheitsaufseherin machte sie von 2002 bis Frühjahr 2003 beim Staatlichen Amt für Lebensmittelüberwachung, Tierschutz und Veterinärwesen über das Regierungspräsidium Gießen beim Landkreis Marburg-Biedenkopf.

In ihrer Freizeit beschäftigt sich Frau Rösser sehr gerne mit ihrem Garten, kocht für Freunde und Bekannte und backt gerne. Darüber hinaus reist sie gerne und trifft sich mit Freunden. Auch engagiert sie sich ehrenamtlich im Kirchenvorstand.

Nach 17 Jahren Tätigkeiten für den Landkreis Marburg-Biedenkopf geht Frau Rösser in den Ruhestand. Wir wünschen ihr für die kommende Zeit alles Gute!

Vielen Dank fürs Teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...